Stadtpläne + Anfahrtskizzen

Betreiber von Internetseiten müssen Rechte beachten

Viele Handwerksbetriebe bieten auf ihrer Homepage auch eine Anfahrskizze zum Standort an.

Beachten Sie die Nutzungsrechte von Kartendiensten:

  • Online-Stadtpläne dürfen nicht einfach von einem kommerziellen Kartendienst im Internet auf die jeweilige Homepage übertragen werden. Liegt hierfür keine Erlaubnis oder Lizenz vor, handelt es sich um eine regelmäßige urheberrechtswidrige Nutzung von Kartenmaterial. Die Kartendienste besitzen nämlich das ausschließliche Nutzungsrecht an ihren Karten.
  • Die meisten Kartendienste durchkämmen das Internet systematisch nach Websites, in denen Kartenausschnitte ohne Lizenz genutzt werden. Sie mahnen Inhaber von Internetseiten wegen unerlaubter Nutzung von Kartenrechten im Internet anwaltlich ab. Das kann unter Umständen teuer werden.
  • Daher muss jeder Inhaber einer Homepage, der eine Anfahrtskizze anbietet, die Frage der Nutzungsrechte sorgfältig prüfen und evtl. die verlangten Lizenzgebühren bezahlen oder eigene Anfahrtsskizzen nutzen.

Praxistipp:
Hinweise zu günstigen Kartenlizenzen – auch für die gewerbliche Nutzung – sowie weitere Informationen zu diesem Themenbereich finden Sie unter
www.prima-karten.de

Ass. Michael Bier, LL.M.

Abteilungsleiter Rechtsberatung

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf