Katrin Fuss
HWK Düsseldorf
Katrin Fuss

Abiturientin startet im Elektrohandwerk durch

Pressemitteilung Nr. 47 vom 27.8.2021

Handwerkskammer Düsseldorf begleitet Berufsstart von Katrin Fuss auf Instagram unter @abinshandwerk

Abi geschafft - Urlaub genossen - Vertragsunterschrift im Ausbildungsbetrieb geleistet - und jetzt Azubi, im brandneuen Ausbildungsberuf zur Elektronikerin für Gebäudesystemintegration, in Grevenbroich, im profilierten Ausbildungsunternehmen Stamos GmbH Wasser-Wärme-Umwelt: Los ging der Berufsstart im Handwerk für Katrin Fuss mit einem dreitägigen Inhouse-Workshop, anschließend warteten die ersten Tage „auf Baustelle“ auf sie, gemeinsam mit drei weiteren „Neuen“ bei Stamos. Auf diese Tuchfühlung mit der Berufspraxis hat sich Katrin besonders gefreut. „Denn ich will machen. Und nicht in einem Großraumbüro enden,“ so hat es die Neusserin der Handwerkskammer Düsseldorf in einem Video berichtet, zu sehen auf der Website der Kammer unter www.hwk-duesseldorf.de/ausbildungsvideos.

Die Kammer hatte die Firmenchefs Alex Stamos und Heiko van Bergen im Frühsommer angesprochen, ob sie bereit wären, an einem Videoprojekt der HWK teilzunehmen, das die ersten Ausbildungsschritte eines Lehrlings dokumentiert. Sie wollten - und auch Ausbildungs-Anfängerin Katrin Fuss ließ sich nicht lange bitten. Das, was die 21-Jährige nun als Anfängerin in ihrem Wunschberuf im Handwerk so erlebt, schildert sie in den nächsten Monaten in einer Videotagebuch- (oder „Vlog“) -Reihe im Instagram-Kanal @abinshandwerk.

„Selbst ausgebildeter Nachwuchs ist das Kapital unserer Firma. Es ist uns wichtig, dass Schülerinnen und Schüler auch auf einem von ihnen vielgenutzten Media-Kanal sehen können, wie so ein Berufsstart funktioniert und welche Perspektiven sich ergeben. Zum Beispiel die als künftige Könner oder Problemlöser in einem Handwerk, das den Alltag von uns Allen so sehr bestimmt wie die Elektro- und Informationstechnik,“ bestätigt Alex Stamos den Nutzwert, die Tür zur Ausbildung in seinem Betrieb eine Zeitlang auch auf diesem visuellen Weg zu öffnen. 26 Mitarbeiter zählt das bereits mehrfach ausgezeichnete Unternehmen - Tendenz steigend. Erlernen kann man hier neben dem elektro- und informationstechnischen Berufsfeld auch den weiteren großen energietechnischen Versorgungsberuf zum/ zur Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, aber auch das Büromanagement, als Kaufmann oder Kauffrau.

„Schülerinnen und Schüler, die über ihre beruflichen Möglichkeiten und über eine Lehre nachdenken, können sich anhand der kurzen Videos leicht mit der Situation von Katrin Fuss identifizieren: Was kommt auf mich zu, wenn ich mich für eine Berufsausbildung entscheide? Wie werde ich aufgenommen? Wie sieht die Arbeit aus? Nicht Wenige dürften den Eindruck mitnehmen, dass eine solche Berufswahl ganz gut für sie gut passen könnte. Auch als Gymnasiasten, die in ihrer Schulzeit ja nur selten auf diese Option aufmerksam gemacht werden. Aber auch allen anderen Schülern können solche konkreten Einblicke helfen. Denn sie hatten generell in den letzten anderthalb Jahren der Pandemie kaum Gelegenheit, Betriebe und Berufswirklichkeit von innen kennenzulernen,“ begründet Kammer-Geschäftsführer Dr. Christian Henke das social media Projekt der Kammer. Es ist Bestandteil der bundesweiten Nachwuchswerbe-Aktion des Handwerks „Sommer der Berufsbildung“.

Der Pfad zum Vlog mit Katrin Fuss auf Instagram: @abinshandwerk

 Kontakt

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf HWK Düsseldorf

Alexander Konrad
Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de