Azubi Speeddating HWK Düsseldorf 2018
HWK Düsseldorf

Azubi-Speeddating: In 10 Minuten zur Lehrstelle

Pressemitteilung Nr. 19 vom 18.4.2018

Schon im Laufe der ersten Stunde des Azubi-Speeddatings wurde es im Foyer und angrenzenden Sälen der Handwerkskammer richtig voll: Zahlreiche junge Leute drängten nach der Anmeldung am Infostand vor dem Eingang an die vorbereiteten Tische, um sich bei den anwesenden Inhabern, Ausbildern oder Personalverantwortlichen im Kurz-Interview vorzustellen. Die rund 70 Betriebe aus Düsseldorf und weiteren Städten des Kammerbezirks hatten insgesamt fast 200 Lehrstellen in mehr als 40 Ausbildungsberufen „im Gepäck“: vom Anlagenmechaniker SHK bis zum Zerspanungstechniker, vom Bäcker bis zum Raumausstatter. Ausbildungsberaterinnen und Ausbildungsberater der Handwerkskammer standen zusätzlich bereit, um die mehreren hundert Jugendlichen zu den passenden Angeboten zu lotsen und selbst Fragen der Interessierten, darunter auch einige Eltern und Lehrer, zu beantworten.

Großer Zuspruch auch bei der zweiten Auflage

Bei einem breiten Spektrum von den technisch anspruchsvollen Berufen wie dem Elektrohandwerk über die verschiedenen Bauberufe, aber auch Angeboten aus den Lebensmittelhandwerken oder Gesundheitsberufen bis hin zu Lehrstellen für Bürokaufleuten war für jedes Talent – ob kreativ begabt, kommunikativ oder technik-orientiert – etwas dabei. Dementsprechend wurden an den Ständen und Tischen konzentriert Gespräche geführt, lebhaft Informationen ausgetauscht und Kontakte geknüpft. Viele Bewerber kamen gut vorbereitet, hatten sich offenbar bereits im Vorfeld über die Firmen informiert und brachten Unterlagen wie Zeugnisse und Lebenslauf mit. Die Resonanz bei den teilnehmenden Betrieben war schon im letzten Jahr durchweg positiv ausgefallen – etliche von denen, die beim letzten Mal „fündig“ geworden waren und nach dem Speeddating Lehrstellen besetzten konnten, nahmen auch diesmal wieder teil. Kunststück: Leichter lässt sich in so kurzer Zeit der Kontakt zu so vielen Jugendlichen nicht herstellen. In begehrten Berufen führten die Vertreter der Betriebe um die 30 Gespräche. Auch die zweite Auflage wird allem Anschein nach wieder viele Kontakte, Praktika und im besten Fall erfolgreiche Vermittlungen von Ausbildungsplätzen nach sich ziehen.

Ausbildungsplatz finden leicht gemacht

Das Konzept für das Speeddating ist unkompliziert: 10 Minuten haben junge Leute Zeit, sich im Gespräch mit Betriebsinhabern oder Personalverantwortlichen interessant zu machen - und umgekehrt. Dann wird gewechselt für das nächste Date mit dem nächsten Bewerber oder der nächsten Bewerberin. Jugendliche brauchen sich nicht anzumelden, sondern können einfach vorbeikommen.

Kerkmann Frauke

Frauke Kerkmann

Pressereferentin

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-143
Fax 0211 8795-144
frauke.kerkmann--at--hwk-duesseldorf.de