energetische, sanierung, umbau, wrmedmmung, energieeffizienzklasse, thermische, modernisierung, gebude, minimierung, energieverbrauch, heizung, warmwasser, lftung, manahmen, auenwanddmmung, dachdmmung, perimeterdmmung, dmmung, kellerauenwnde, fenstersanierung, heizungssanierung, niedertemperaturkessel, brennwertkessel, mikro-kwk, wrmepumpe, strahlungsheizung, kellerdeckendmmung, solarthermie, heizungsuntersttzung, lftungsanlage, wrmerckgewinnung, energiekosten, umwelt, sparen, geld, nachhaltigkeit, aussenwand, ausstoss, billiger, dmmen, eigenheim, energetisch, energie, energien, erdreich, erdwrme, erneuerbare, gasheizung, gnstiger, haus
Marco2811 - Fotolia

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) - Kurz informiert

Kostenfreie Online-Veranstaltung, Montag, 20.09.2021, 16.00 bis 17.15 Uhr

Am 01.01.2021 ist die „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) in Kraft getreten, damit wurde die bisherige Förderlandschaft im Bereich Bauen und Sanieren neu geordnet. Zunächst ist die Zuschussvariante der BEG-Einzelmaßnahmen (BEG-EM) gestartet. Die beiden anderen BEG-Richtlinien für Wohngebäude und Nichtwohngebäude starten zum 01.07.2021.

Ziel ist es, Investitionen in Energieeffizienz und Erneuerbare Energien verstärken, bestehende Hemmnisse beseitigen und die Sanierungsrate im Gebäudebereich weiter zu steigern. Das Förderprogramm ist zukünftig in drei Teilprogramme unterteilt und soll das Förderverfahren vereinfachen und optimieren.

  • Bundesförderung für effiziente Gebäude – Wohngebäude (BEG WG)
  • Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude (BEG NWG)
  • Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM)

Einen besonderen Bonus von 5% kann man durch den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP), der über die „Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude“ gefördert wird, erzielen. Hier sind Energieberater/innen des Handwerks gefragt, die den iSFP erstellen können und somit Ihren Kunden den Bonus ermöglichen können.

In der Online-Veranstaltung „BEG – Bundesförderung für effiziente Gebäude –kurz informiert “ geben wir Ihnen einen Überblick über das BEG, geben nützliche Tipps und erläutern Ihnen die Hintergründe des individuellen Sanierungsfahrplans.

Programm

16:00 bis 16:10 Uhr - Begrüßung
Dirk Schön, Zentrum für Umwelt, Energie und Klima der Handwerkskammer Düsseldorf

16:10 bis 16:40 Uhr - Übersicht über BEG. Was ändert sich?
Dr. Tim Schmidla, EnergieAgentur.NRW

16:40 bis 17:00 Uhr - Was ist der Individuelle Sanierungsfahrplan?
Thorsten Rother, SBM - Planungsbüro

17:00 bis 17:15 Uhr - Offene Fragen

17:15 Uhr - Ende

Anmeldung

Anmeldung

Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei und wird über das Programm ZOOM durchgeführt.
Sie benötigen einen PC, Laptop, Tablet oder Handy mit Internetzugang (im Idealfall mit Mikrofon oder Headset für die Tonübertragung, ansonsten zusätzlich ein normales Telefon)



Kontakt

Dirk Schön

Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de

Heike Janssen

Tel. 0208 82055-63
Fax 0208 82055-99
heike.janssen--at--hwk-duesseldorf.de






Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-63
Fax 0208 82055-99
heike.janssen--at--hwk-duesseldorf.de

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de