Hubertus Heil zu Besuch in der Handwerkskammer Düsseldorf
HWK Düsseldorf
Kammerpräsdident Andreas Ehlert (re.) und Vize Karl-Heinz Reidenbach (li.) begrüßen Hubertus Heil in der Metallwerkstatt der Handwerkskammer.

Pressemitteilung Nr. 32 vom 21.6.2019Bundesminister Hubertus Heil besucht Handwerkskammer

Mit Hubertus Heil besuchte am Freitag, 21. Juni 2019 ein Mitglied der Bundesregierung die Handwerkskammer Düsseldorf, dessen Ressort enge Berührungspunkte zu den Rahmenbedingungen, Qualifizierungsstrukturen und Aufstiegsmöglichkeiten im Handwerk aufweist.

Diskussion zu Fragen aus der betrieblichen Praxis

Entsprechend lebhaft gestaltete sich im Werkssaal der Meisterschule für Metallberufe der Akademie der HWK der Austausch mit den Gesellinnen, Gesellen und Unternehmensverantwortlichen aus dem Kammerbezirk. In seinem Überblicksvortrag ging der Arbeits- und Sozialminister auch auf umstrittene Regierungsvorhaben wie die Mindestvergütung für Auszubildende, das Teilhabechancengesetz, der Brückenteilzeit oder die anstehenden Anforderungen für Unternehmen nach der EU-gerichtlich verfügten Neuregelung der Arbeitszeit ein.

Zuvor hatte Kammerpräsident Andreas Ehlert in seinem Grußwort dem Spitzengast aus Berlin durchaus auch kritische Merkposten mitgegeben. Das Thema Grundrente ohne jede Bedürfnisprüfung etwa sei nur ein Beispiel dafür, dass die Große Koalition es sich in den zurückliegenden Jahren angesichts der sprudelnden Steuereinnahmen zur Gewohnheit gemacht habe, viel Geld zu verteilen. Vernachlässigt werde aber die Frage, wer unter welchen Rahmenbedingungen diese Mittel erwirtschaftet.

Im Fokus der Diskussion mit den anwesenden Praktikern standen die Auswirkungen diverser Maßnahmen auf die Betriebe und ihre Mitarbeiter sowie auf die Sozialkassen, aber auch das Thema Fachkräftemangel.

Hubertus Heil zu Besuch in der Handwerkskammer Düsseldorf
HWK Düsseldorf

Hubertus Heil zu Besuch in der Handwerkskammer Düsseldorf
HWK Düsseldorf

Ansprechpartner

Dr. Anne Kuhlmann
Pressereferentin

Tel. 0211 8795-142
Fax 0211 8795-95142
anne.kuhlmann--at--hwk-duesseldorf.de