HWK Düsseldorf

Deutsch-französischer Austausch für Tischler-Azubis

Auslandspraktikum in La Rochelle

Auch in 2017 findet wieder ein Frankreichaustausch für Tischler-Azubis mit der Partnerorganisation Compagnons du Devoir in La Rochelle statt. Der Austausch wird durch das Deutsch-Französische Sekretariat kofinanziert, so dass die Teilnehmenden sich lediglich mit einem kleinen Taschengeld beteiligen müssen. Alle Teilnehmenden bekommen einen französischen Austauschpartner zugeteilt.

Die deutschen Lehrlinge reisen für drei Wochen nach La Rochelle. Während sie in der ersten Woche noch zusammen im Gemeinschaftshaus der Compagnons untergebracht sind und mit ihren französischen Austauschpartnern im Rahmen einer überbetrieblichen Weiterbildung ein Werkstück herstellen, wohnen sie während der zweiten und dritten Woche in Gastfamilien und arbeiten in einem französischen Betrieb. Zu einem späteren Zeitpunkt findet dann der Rückbesuch der Franzosen in Deutschland statt. Der Ablauf ist dabei ähnlich, so dass die Austauschpartner ebenfalls für zwei Wochen bei ihren deutschen Pendants untergebracht sind, und so die fremde Kultur hautnah erleben können.

Die Lehrlinge werden während des gesamten Aufenthalts in Frankreich bzw. Deutschland durch eine Begleitperson und eine/n Dolmetscher/in betreut.

Austauschdaten

  • Aufenthalt der französischen Gruppe in Deutschland: 5. bis 24. November 2017 
  • Aufenthalt der deutschen Gruppe in Frankreich: 04.03. – 23.03.2018.

Anmeldung

Interessenten können sich noch bis Mitte Oktober 2017 für den Austausch anmelden. Unterlagen und weitere Informationen erhalten Sie bei der Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer Düsseldorf Rebecca Hof 

Sprachkurs

Zur Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt erhalten die Teilnehmer einen Französisch-Sprachkurs. Dieser findet zeitnah zur Abreise nach Frankreich freitags abends und samstags vormittags statt.