Blick auf Düsseldorf vom Kammergebäude aus
HWK Düsseldorf

Die Handwerkskammer als Arbeitgeberin

Wir vertreten die Interessen des Handwerks im Regierungsbezirk Düsseldorf und bieten unseren Kunden ein umfangreiches Informations-, Bildungs- und Beratungsangebot. Als moderner Dienstleister sind wir immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeitenden.

Öffentlicher Dienst, Tarifgrundlage TV-L

Wir bieten alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes wie  z. B. Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder, einen sicheren Arbeitsplatz, Jahressonderzahlung, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, 30 Tage Urlaub im Jahr und vieles mehr.

Gute Erreichbarkeit und Parkmöglichkeiten

Unseren Mitarbeitenden stehen kostenlose Parkplätze auf dem Gelände zur Verfügung. Die Handwerkskammer Düsseldorf ist durch eine nahe Anbindung an Bus, Bahn- und Autobahn gut zu erreichen. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit kommt, darf sich über ein vergünstigtes Firmenticket freuen.

Gleichstellung

Die Handwerkskammer Düsseldorf fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern.
Gegenstand des Gleichstellungsplans sind Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, des Abbaus von Diskriminierung sowie der Unterrepräsentanzen von Frauen.
 Gleichstellungsplan der Handwerkskammer Düsseldorf

Flexible Arbeitszeitgestaltung und Vereinbarkeit Familie und Beruf

Durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit zur Telearbeit fördern wir eine gute Work-Life-Balance und bessere Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Unsere Mitarbeitenden nehmen insgesamt über 50 verschiedene Teilzeitmodelle wahr.

Eltern-Kind-Büro

Kinderbetreuung ist für viele Eltern nicht immer einfach. Deshalb haben wir für unsere Mitarbeitenden ein Eltern-Kind-Büro eingerichtet. Es ist ausgestattet mit zwei vollständigen Arbeitsplätzen und Spielmöglichkeiten für Kinder. 

Handwerkskammer Düsseldorf
HWK Düsseldorf

Eltern-Kind-Büro der Handwerkskammer Düsseldorf
HWK Düsseldorf
Eltern-Kind-Büro

Gesundheitsförderung

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden liegt uns sehr am Herzen. Daher fördern wir betriebsinterne Sportangebote wie Yoga oder Tischtennis und regelmäßige Gesundheitsveranstaltungen wie Vorträge, Grippeschutzimpfungen und Gesundheitstage.  Ergonomische Arbeitsplätze bieten die Möglichkeit, sowohl im Sitzen als auch im Stehen zu arbeiten.

Wohlbefinden

Auf jeder Etage stehen Wasserspender zur freien Verfügung. Eine Kantine auf dem Gelände sowie Restaurant- und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe erleichtern die Verpflegung während der Mittagspause. Zusätzlich verfügt jede Etage über einen Kühlschrank und eine Mikrowelle in der Küche. Die jährlich stattfindende Karnevalsfeier sowie den alle 2 Jahre stattfindenden Personalausflug stärken den Zusammenhalt untereinander.  Das alles und viele weitere Benefits machen den Arbeitsalltag angenehm.

Unser Leitbild

Gegenseitige Wertschätzung, Freundlichkeit, Information, Loyalität, Kompetenz und Verantwortung prägen unser Leitbild. Transparenz der inneren Organisation ist für alle Mitarbeitenden unerlässlich. Dies gepaart mit den Vorzügen des öffentlichen Dienstes macht die Handwerkskammer Düsseldorf zu einem soliden und sicheren Arbeitgeber.
 Leitbild der Handwerkskammer Düsseldorf

Ein tolles Team

Zu guter Letzt sind es aber die 250 unterschiedlichen Persönlichkeiten, die durch ihre Kompetenz und ihre Vielfalt die Arbeit der Handwerkskammer Düsseldorf bereichern und ein gutes Arbeitsklima schaffen. Wir freuen uns über eine sehr geringe Fluktuation unserer Mitarbeitenden.

Wie ist es, bei der Handwerkskammer Düsseldorf zu arbeiten?

Linda Klaas
HWK Düsseldorf

„Mir gefällt besonders, dass ich auch meine eigenen Ideen und Vorstellungen umsetzen kann und hierbei eng mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenarbeite. In der Prüfungsabteilung haben wir das große Glück, das wir mit vielen tollen ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfern arbeiten und dadurch jeder Tag spannend und abwechslungsreich ist.“

Linda Klaas, Abteilungsleiterin „Meisterprüfungen, Fortbildungsprüfungen, Begabtenförderung berufliche Bildung“

Reschad Wahabzada
HWK Düsseldorf

 „Bei der Wahl meines Arbeitgebers war es mir besonders wichtig, in einer gegenseitig loyalen und empathischen Arbeitsatmosphäre tätig zu werden. Genau diese Voraussetzungen habe ich glücklicherweise bei der Handwerkskammer gefunden. Hier herrscht ein angenehmes Betriebsklima, welches durch die freundlichen und hilfsbereiten Kolleginnen und Kollegen abgerundet wird. So macht Arbeiten Spaß!“

Reshad Wahabzada, Technischer Berater



Philipp Stulier
HWK Düsseldorf

„An meiner Arbeit schätze ich besonders die vielfältigen Aufgabenstellungen, das hohe Maß an Selbständigkeit und die Möglichkeit, im Team Probleme zu lösen und neue Dinge zu entwickeln. Besonders gefällt mir die persönliche Beratung der an der Ausbildung beteiligten Personen, bei der ich meine berufliche Vorerfahrung als Zimmerermeister einbringen kann. Mit Kampagnen und Aktionen möchten wir junge Menschen als Fachkräfte von morgen für eine Ausbildung im Handwerk begeistern.“

Philipp Stulier, Ausbildungsberater

Marie-Theres Sobik
HWK Düsseldorf

„Die Außenwirtschaft ist ein dynamischer Bereich, in dem sich in kurzer Zeit viel ändert. Deshalb war mir wichtig, spätestens nach einem Jahr Elternzeit wieder beruflich einzusteigen. Die Handwerkskammer hat mir die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit und ergänzendem Home-Office gegeben, wodurch ich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren kann. Durch das gegenseitige Vertrauen funktioniert das mobile Arbeiten sehr gut und ich kann flexibel auf Krankheit oder Betreuungsausfälle reagieren.“

Marie-Theres Sobik, Außenwirtschaftsberaterin



Claudia Schulte
HWK Düsseldorf

"Wir alle haben eine sinnvolle und wichtige Aufgabe, denn gemeinsam unterstützen wir den großen und spannenden Wirtschaftszweig Handwerk. Das war mein Ziel nach dem BWL-Studium und ersten Berufsjahren als kaufmännische Leiterin eines Handwerksbetriebs, und genau das finde ich hier. Ich habe große Freude an meinen vielfältigen Aufgaben und an der Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsbetrieben, den Ehrenamtsträgern und meinen Kolleginnen und Kollegen."

Claudia Schulte, Geschäftsführerin „Innere Verwaltung, Haushalt und Wirtschaftsförderung“

Stephanie Remmen
HWK Düsseldorf

„Von der Teilnehmerin am Meisterkurs Zahntechnik über die Anstellung als Honorarkraft bis zur Festanstellung an der Handwerkskammer Düsseldorf. So vielseitig wie meine Erfahrungen mit der Kammer sind auch die Möglichkeiten als Mitarbeiterin: Selbstverantwortliches Arbeiten, interessanter Umgang mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern, flexible Arbeitszeiten, eigene Ideen einbringen und viele Fortbildungsmöglichkeiten. Mit einem Satz: Für mich der ideale Arbeitsplatz.“

Stephanie Remmen, Dozentin Meisterschule Zahntechnik



Dominik Schauerte
HWK Düsseldorf

„Nach meiner Berufsausbildung wurde ich von der Handwerkskammer Düsseldorf übernommen. Gut gefällt mir, dass es flexible Arbeitszeiten gibt und man die Kammer gut mit dem Auto und der Bahn erreichen kann. Des Weiteren sind die Sportangebote der Kammer sehr attraktiv, wie beispielsweise die Tischtennisspiele mit den Arbeitskollegen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Handwerkskammer als Arbeitgeber viel bietet, man sehr flexibel ist und viele nette Kollegen um sich hat.“

Dominik Schauerte, Sachbearbeiter Handwerksrolle

Bernd Redder
HWK Düsseldorf

"Tolle Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Ich habe 1996 in der Kammer als Sachbearbeiter angefangen – und bin 2019 zum Geschäftsführer gewählt worden. Dies habe ich sicher auch meinem eigenen Engagement zu verdanken, aber ganz besonders auch der Entscheidung der Kammergremien, auf eigene Mitarbeiter zu setzen und ihnen eine Chance zu geben, ihr Potenzial zu entfalten.“

Bernd Redder, Geschäftsführer der Akademie



Knut Koch
HWK Düsseldorf

 „Nach meiner Berufsausbildung habe ich angefangen, für die Handwerkskammer Düsseldorf zu arbeiten. Mir haben sich im Laufe der Jahre viele Möglichkeiten geboten, die ich auch für mich nutzen konnte. Jetzt bin ich als Abteilungsleiter für das Facility-Management zuständig und schon seit 30 Jahren im Team der Handwerkskammer Düsseldorf.“

Knut Koch, Abteilungsleiter „Facility Management, Interne Dienste“

Gökhan Yildiz
HWK Düsseldorf

„An der Handwerkskammer Düsseldorf schätze ich, dass mir die Möglichkeit gegeben wird, mich weiterzubilden und meine Fähigkeiten ausbauen zu können. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung und ich freue mich, wenn ich meinen Kollegen im Bereich der IT meine Unterstützung anbieten kann.“

Gökhan Yildiz, IT-Koordinator



Ansprechpartnerin

Nadine Rosenau HWK Düsseldorf

Nadine Rosenau
Personalreferentin & Gleichstellungsbeauftragte

Tel. 0211 8795-226
Fax 0211 8795-95226
nadine.rosenau--at--hwk-duesseldorf.de