Europaassistent/in

Zusatzqualifikation für Auszubildende



Die Zusatzqualifikation "Europaassistent/in im Handwerk" bietet Schulabgängern, die Möglichkeit, schon während der Ausbildung anerkannte internationale Kompetenzen aufzubauen.

Zugangsvoraussetzungen

  • eine entsprechende Vereinbarung zwischen Ausbildungsbetrieb und der/dem Auszubildenden
  • mindestens die Fachoberschulreife in Verbindung mit einer positiven Leistungsbeurteilung durch die Berufsschule.

Inhalte

  • Fremdsprache
  • Europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Europa- und Länderkunde
  • Zudem absolvieren die Auszubildenden ein mindestens dreiwöchiges Praktikum im Ausland.

Der zusätzliche Unterricht kann im Kammerbezirk Düsseldorf an den Berufskollegs Kempen und Viersen wahrgenommen werden und beginnt mit dem 2. Halbjahr des 1. Ausbildungsjahres. Die abschließende Fortbildungsprüfung wird nach zwei Jahren vor der Handwerkskammer Düsseldorf abgelegt.



Rebecca Hof, HWK Düsseldorf HWK Düsseldorf

Rebecca Hof

Mobilitätsberaterin

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-608
Fax 0211 8795-95608
rebecca.hof--at--hwk-duesseldorf.de