Podcast
GaudiLab/iStock.com

Neue Folge: "Qualifiziert durch die Krise - gerüstet für die Zukunft".Handwerk HörBar: Der Podcast der HWK Düsseldorf

Handwerkerinnen und Handwerker stellen beispielhafte Lösungen für große betriebliche Herausforderungen vor: Wie einen Betrieb gründen oder eine Firmennachfolge vorbereiten? Das Ringen um Fachkräftenachwuchs. Die Chancen der Digitalisierung. Das Handwerk als Ausrüster der Energie- und Klimawende.  Expertinnen und Experten aus den Beratungsteams  der Kammer ordnen die Problemstellungen und innovativen Verfahrensweisen der Betriebe ein. Präsentationscoach und Sprecherin Jessica Reyes Rodriguez moderiert die einzelnen Episoden. Der Podcast "Handwerk HörBar" wird in Kooperation mit der Verlagsanstalt Handwerk (Düsseldorf) produziert. 

Alle Episoden sind zu hören auf  Spotify,  Deezer,  GooglePodcasts

Folge #5: "Qualifiziert durch die Krise - gerüstet für die Zukunft"

Die Akademie der Handwerkskammer Düsseldorf, die größte Fort- und Weiterbildungseinrichtung einer HWK in Deutschland, modernisiert massiv - und hat während der CoviD-Kontaktbeschränkungen mit Veränderungsschwung gleichzeitig sehr schnell und praktisch ohne Reibungsverluste ihre Lehrgangsreorganisation und das curriculare Angebot auf "online" und "hybrid" umstellen können. Jetzt bastelt sie außerdem an neuartigen Angeboten, die auf die einschneidenden Marktveränderungen etwa in der Kfz-Branche reagieren, wie Leiter und Geschäftsführer Bernd Redder im Podcast berichtet.  Zahntechnikermeister Alaa Alhouiti, der 2015 aus Syrien fliehen musste, hat während der Pandemiephase seine Meisterfortbildung an der Akademie gestemmt – und das neben dem Beruf und mit Erfolg. Jessica Reyes bringt beide Persönlichkeiten und Erzählstränge kundig und öffnend zusammen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Folge #4: "Ausbildung & Trial studieren - Ein Erfahrungsbericht"

Ein Architekturstudium, das auf einen Gestaltungsberuf vorbereiten soll, pandemiebedingt nur im Fernlehr-Modus? Das hat für Lucia Siebold nicht gut funktioniert. Die 21-Jährige Auszubildende im Tischlerhandwerk erzählt, warum der Wechsel in die Praxis in eine duale Ausbildung zum „Holzwurm“ - eingebettet in ein Triales Studium in „Craft Design“ - kein Beinbruch, sondern im Gegenteil die perfekte Lösung war. Dazu berichtet Karrierescout Ann-Kathrin Heim, welche umfassenden Service- und Matching-Angebote die Handwerkskammer Düsseldorf für Ausbildungsinteressierte bereithält.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Folge #3: "Handwerk digitalisiert Services"

Dachdeckermeister und Unternehmer Felix Moll aus Korschenbroich hat modulare Sensor-Kits für die Sicherheit von Gebäudestrukturen entwickelt: Feuchtigkeits-Messfühler, die Schadstellen an Wänden, Mauer- und Tragwerk aufspüren und dadurch Schimmelbildung und Statikproblemen vorbeugen helfen. Seine Teilnahme an einem „Hackathon“-Workshop der HWK, einem Erfinder-Labor, das Unternehmer, Informatiker, Wissenschaftler und Beratungskompetenz gezielt zusammenbrachte, um Prototypen für drahtlose Sensorsysteme zu kreieren, hat den Bauhandwerker vorangebracht. Verantwortlich betreut hat den Workshop der weitere Interviewgast des Podcasts, Tobias Werthwein, Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) der Handwerkskammer, der Betriebe bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und Produkte begleitet.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

 

Folge #2: "Betriebsnachfolge"

Bäckermeister Benedikt Andler erzählt, was ihn dazu motiviert und was ihn gut darauf vorbereitet hat, sein Mönchengladbacher Familienunternehmen, die Bäckerei Kelzenberger, in nächster Generation weiterzuführen. Gründungsexperte Kai Hambüchen weist auf typische Stellgrößen hin, die im Zuge einer Betriebsübernahme frühzeitig beachtet werden sollten. Kristina Pelz, Leiterin der Betriebsberatung, eröffnet die Perspektive auf das umfangreich ausgebaute Serviceangebot der Handwerkskammer für Betriebsnachfolge-Interessierte und Übergabewillige.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Folge #1: "Innovativ aus der Krise"

Die Düsseldorfer Goldschmiedemeisterin Heike Simons verrät, wie sie den verlangsamten Geschäftsgang in der Pandemie genutzt hat, um u.a. ihren Internetauftritt neu zu konzipieren und sich mit der Entwicklung eines neuartigen sensorgestützten Messfühlers zur Ermittlung der (Ring-) Fingerdicke zu befassen. HWK-Betriebsberater Tobias Vogel geht auf aktuelle Anforderungen an das Webmarketing für kleine und mittlere Unternehmen ein. Als Extra beleuchtet HWK-Präsident Andreas Ehlert die aktuellen Rahmenbedingungen im Handwerk und die Leistungsstärke der Betriebe, die Kontakt- und Geschäftsbeschränkungen in der Pandemie für ein „Recharging“ – eine Anpassung ihres Leistungsportfolios - zu nutzen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





Konrad Alexander HWK Düsseldorf

Alexander Konrad

Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de