Kammerpräsident Andreas Ehlert und stv. Kreishandwerksmeister Jörg Schmitz stehen vor dem Impfbus mit Daumen hoch.
HWK Düsseldorf
Auch Kammerpräsident Andreas Ehlert und stv. Kreishandwerksmeister Jörg Schmitz sind Botschafter der Impfkampagne.

HWK wirbt mit eigener Kampagne für flächendeckenden Impferfolg

Pressemitteilung Nr. 42 vom 5.8.2021

Persönlichkeiten aus dem Handwerk - vom Auszubildenden bis zum Meister - zeigen unter #hochkrempelnfürshandwerk Flagge für mehr Sicherheit im Arbeitsalltag - Auf www.hwk-duesseldorf.de/impfengegencorona

Die Handwerkskammer Düsseldorf zeigt ab sofort mit einer eigenen Mobilisierungskampagne Flagge für einen möglichst flächendeckenden Impferfolg im Wirtschaftssektor mit dem Blaumann. Der Claim der handwerkseigenen Web- und Social Media-Offensive auf Instagram und Facebook lautet: #hochkrempelnfürshandwerk

HWK-Präsident Andreas Ehlert: „Mit unserer Kampagnen möchten wir möglichst viele Handwerkerinnen und Handwerker zum lebensrettenden Piks bewegen. Denn wir sind überzeugt: Nur wenn viele Menschen mitmachen, können wir das Virus besiegen. Sich impfen zu lassen, heißt Verantwortung zu übernehmen: Für uns, unsere Kollegen, unsere Kunden und für alle anderen. Denn die Impfung schützt gerade auch die Menschen, die sich aus den verschiedensten Gründen nicht impfen lassen können. Das Handwerk steht zu seiner gesellschaftlichen Verantwortung.“ 

Auch Arbeitnehmer-Vizepräsident Karl-Heinz Reidenbach appelliert an die Handwerksgemeinschaft: "Jede Impfung bringt mehr Sicherheit – am Arbeitsplatz und auf dem Weg zur Arbeit. Nur wenn wir zusammenstehen, können wir die Pandemie überwinden."

Als Erste stellten neben Ehlert und Reidenbach stv. Maler-Landesinnungsmeister Jörg Schmitz (im Bild rechts mit HWK-Präsident Andreas Ehlert), die Auszubildende und angehende Elektronikerin Lisa Weinkath (Duisburg) und RTL-Saloncoach Andreas Wendt (Düsseldorf / Luxemburg) ihr Konterfei und Oberarm für die Kammer-Kampagne zur Verfügung. Ehlert „Wir freuen uns über weitere UnterstützerInnen, die sich mit einem Selfie mit Pflaster auf dem Oberarm an unserer Kampagne beteiligen. Jede Stimme aus dem Handwerk ist willkommen“ - Einsendungen gehen an die Mailadresse: presse@hwk-duesseldorf.de

In Düsseldorf sind die Kammer und die Kreishandwerkerschaft bereits Initiativpartner der institutionenübergreifenden Impfkampagne der Stadt Jede Impfung zählt!

Am 20.8.2021 (ab 10:00) wird der kommunale Impfbus auch im Handwerkerviertel in D-Bilk am Sitz der überbetrieblichen Lehrwerkstätten der Innungen (Auf’m Tetelberg 11, Düsseldorf) nahe der Handwerkskammer Station machen.

 Kontakt

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf HWK Düsseldorf

Alexander Konrad
Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de