MINT-Forum: Flexible Köpfe - kluge Hände

Was erwarten junge Menschen von der Arbeitswelt? Wie flexibel müssen Unternehmen sein? Vorträge und Diskussionen am 11.11.2017 in Düsseldorf.

Die Rotary Distrikte 1810 und1870 in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Düsseldorf laden zum dritten MINT Forum 2017 am 11. November 2017 um 9:30 Uhr ein. In Vorträgen und Diskussionen von Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Berufsbildung suchen wir nach Antworten auf die Fragen:

  • Arbeiten von ,,nine to five”? Was erwarten junge Menschen wirklich von der Arbeitswelt? 
  • Wie flexibel müssen Unternehmen heute sein, um geeignete junge Menschen zu gewinnen und zu halten?
  • Welche Rolle spielt die Digitalisierung bei der Generation Y und Z?

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um vorherige Anmeldung unter www.teilnehmerlisten.de/mint2017

Referenten und Diskussionsteilnehmer:

  • Andreas Ehlert ,Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf und Handwerk.NRW
  • Raymond Metz, Governor Rotary Distrikt 1870
  • Wolfgang Maurus, Governor Rotary Distrikt 1810
  • Prof. Dr. Mathias Albert, Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld
  • Philippa Leven, Pastpräsidentin Rotaract Club Solingen-Neandertal
  • Antonia Kühn, DGB Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Tyrone Winbush, Geschäftsführer nexxoo Apps & Internet GmbH, Berlin
  • Dipl.-Ing. Thomas Hellmann, Geschäftsführer Elektro Venn, Duisburg

Moderation:

Beate Kowollik, WDR-Journalistin und Moderatorin

Wo:

Handwerkskammer Düsseldorf, Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf

Frauke Kerkmann

Pressereferentin

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-143
Fax 0211 8795-144
frauke.kerkmann--at--hwk-duesseldorf.de