HWK Düsseldorf

Multikopter - Flugtechnik/Flugsicherheit

Multikopter sparen Zeit und Kosten. Sie fliegen an Stellen, die für Handwerker oft nur mit großem Aufwand erreichbar sind. Die ferngesteuerten Flugsysteme liefern gestochen scharfe Bilder aus der Vogelperspektive

  Termine, Gebühren, Anmeldung



Ziele

Als fliegende Augen des Handwerkers sparen sie Zeit und Geld und fliegen schnell an Stellen, die sonst nur mit großem Aufwand zu erreichen wären. In vielen Bereichen werden sie z. B. zur Schadensermittlung und Zustandskontrolle bereits erfolgreich eingesetzt. In unserem Einsteigerseminar werden theoretische und praktische Grundlagen vermittelt. Das Seminar ist Voraussetzung für die Beantragung der „Allgemeinen Aufstiegserlaubnis“. Diese ist für die gewerbliche Nutzung von Multikoptern gesetzlich vorgeschrieben.

 Neue Drohnen-Verordnung tritt am 1.10.2017 in Kraft

Erfahrungen mit der Steuerung von Drohnen sind empfehlenwert, aber keine Voraussetzung. Wenn Sie eine eigene Drohne besitzen, können Sie diese gerne mitbringen.

Zielgruppe

  • Handwerker, z. B. Schornsteinfeger, Maler, Lackierer, Dachdecker, Fotografen, Glaser
  • Architekten, Bauingenieure, Städteplaner etc.
  • Firmen der Immobilienwirtschaft, des Straßen-, Landschafts- und Gartenbaus, des Denkmal- und Bautenschutzes etc.
  • Polizei, Feuerwehr, Verkehrsbetriebe etc.

Inhalte

  • Theoretische Grundlagen zur Rechtslage, Meteorologie sowie Flugbetrieb
  • Grundfunktionen der „DJI GO“ App
  • Flugvorbereitung im Alltag, Wartung
  • Effiziente Auftragsplanung und Einholung von Genehmigungen
  • Praktische Flugdemo mit DJI Phantom 4 Pro
  • Prüfungsflug

Dachdeckermeisterin Petra Dahmen erklärt, warum sich eine Schulung im Umgang mit Drohnen lohnt.



Download

Für dieses Seminar können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie beantragen.

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-423, -424
Fax 0211 8795-422
infocenter--at--hwk-duesseldorf.de