Meldungen

 
Mobilitätspartnerschaft Oberhausen 2018

Start der Mobilitätspartnerschaft Oberhausen

Initiative der Wirtschaft und der Stadt Oberhausen mit dem Ziel, die Luftqualität zu verbessern im Stadtgebiet zu verbessern und eine umweltgerechte Mobilität zu fördern

5.11.2018
Die Kooperation von Handwerkskammer, IHK, Kreishandwerkerschaft und Kommune will die Luftqualität im Stadtgebiet verbessern und eine umweltgerechte Mobilität fördern.


Masterplan Klimaschutz: von links: Rolf Meurer, Kreishandwerkschaft, Gabriele Poth, Handwerkskammer Düsseldorf, Paul Neukirchen, Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft Niederrhein, Frank Meyer, Oberbürgermeister

Neue Mobilität Ruhr 9.7.2018 1

Zeit für eine neue Mobilität für Unternehmen im Ruhrgebiet

Gemeinschaftsveranstaltung der Handwerkskammern im Ruhrgebiet mit 150 Teilnehmern bot eine breite Palette von Strategien und Lösungen für eine zukunftsfähige Mobilität in der Metropolregion Ruhr

Gemeinschaftsveranstaltung der Handwerkskammern im Ruhrgebiet mit 150 Teilnehmern bot eine breite Palette von Strategien und Lösungen für eine zukunftsfähige Mobilität in der Metropolregion Ruhr


Bustour Mobilitätspartnerschaft Düsseldorf 5.7.2018 1

Infoveranstaltung Brennstoffzelle 1

Strom und Wärme selbst erzeugen - mit einer Brennstoffzellenheizung

Lohnt sich für Hausbesitzer und Unternehmer der Einsatz einer Brennstoffzelle? Siebzig Firmenchefs und Führungskräfte aus dem lokalen Handwerk informierten sich im Umweltzentrum in Oberhausen

Am 13. März 2018, lud das Umweltzentrum der Handwerkskammer Düsseldorf (UZH) zu einem Info-Nachmittag ins Handwerkszentrum Ruhr in Oberhausen ein. Siebzig Betriebsinhaber und Führungskräfte aus dem lokalen Handwerk folgten dieser Einladung und erfuhren wie die Brennstoffzelle funktioniert, wo sie am besten eingesetzt wird und für wen sich eine Anschaffung lohnt.


UFH-Gründungsmitglieder

Essener Unternehmerfrauen starten erstes Mobilitätsnetzwerk

Im Rahmen der Bundesinitiative "Energieeffizienz-Netzwerke" (IEEN) gründeten 10 Essener Unternehmerfrauen das erste Netzwerk zur "Betrieblichen Mobilität".

1.3.2018
10 Essener Unternehmerfrauen gründen Netzwerk für klima- und gesundheitsgerechte Mobilität. "Jeder Betrieb kann einen Beitrag leisten". 


Elektromobilität Stadion Essen 10102017 Außen

Mobilität neu denken - Elektromobilität live erleben im Stadion Essen

Lohnt sich für Unternehmen jetzt schon der Einsatz eines Elektroautos? Mehr als 120 Firmenchefs und Führungskräfte aus Handwerk und Mittelstand hörten am 10. Oktober 2017 Vorträge und Anwenderberichte aus verschiedenen Teilgebieten der Elektromobilität und nutzten die Möglichkeiten zu Probefahrten

Lohnt sich für Unternehmen jetzt schon der Einsatz eines Elektroautos? Mehr als 120 Firmenchefs und Führungskräfte aus Handwerk und Mittelstand hörten am 10. Oktober 2017 Vorträge und Anwenderberichte aus verschiedenen Teilgebieten der Elektromobilität und nutzten die Möglichkeiten zu Probefahrten


Die Stadt Essen und die Kreishandwerkerschaft haben am Mittwoch einen gemeinsamen "Masterplan Klimaschutz" unterzeichnet. Im Mittelpunkt steht ein koordiniertes Vorgehen beider Akteursseiten, um Bürger und die Betriebe der "Grünen Hauptstadt Europas" für das Erreichen der Klimaziele 2020 (Senkung der Treibhausgase um 40 %) und 2050 (um 95 %) zu ertüchtigen.

Zukunftssicher mobil im Handwerk

Mobilität neu denken: Zukunftssicher mobil im Handwerk

Erfolgreiche Gemeinschaftsveranstaltung der Handwerkskammern im Ruhrgebiet / 120 Teilnehmer kamen zu Vorträgen, nutzten die Chance zu Probefahrten und informierten sich auf einem "Markt der Möglichkeiten"

6.7.2017: Erfolgreiche Gemeinschaftsveranstaltung der Handwerkskammern im Ruhrgebiet / 120 Teilnehmer kamen zu Vorträgen in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen, nutzten die Chance zu Probefahrten und informierten sich auf einem „Markt der Möglichkeiten“ 


Von links: Dirk Schön (Zentrum für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf), Martin Lindemann (Kreishandwerkerschaft des Kreises Mettmann), Reinhard Weiß (Stadtwerke Langenfeld GmbH), Sebastian Kwasny (Viessmann Deutschland GmbH), Uwe Fröhlich (Viessmann Deutschland GmbH), Peter Scharfenberg (Zentrum für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf), Kersten Kerl (Stadtwerke Langenfeld GmbH), Udo Frohn (Viessmann Deutschland GmbH)

Wärme aus Eis?! - Wärmeversorgungskonzepte mit Eisspeichern

Erfolgreiche Fortbildung am 14.02.2017 in Langenfeld

Erfolgreiche Fortbildung am 14.02.2017 in Langenfeld.  Über 40 Teilnehmer informierten sich über die Möglichkeiten der Nutzung von Eisspeichern zur Wärmeversorgung von Einfamilienhäusern bis hin zu Projekten mit "kalter" Nahwärme.


Das honorarfreie Pressefoto zeigt (v. l.) stv. Kreishandwerksmeister Georg Eickholt, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide bei der Unterzeichnung des "Masterplan Klimaschutz".

EnergieEffizienzNetzwerk Essen Workshop April 2016


Unternehmerwerkstatt Energiewende PV1

Unternehmerwerkstatt Energiewende in der KH Düsseldorf

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe zum Einsatz erneuerbarer Energien und Energieeffizienz im eigenen Unternehmen

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe zum Einsatz erneuerbarer Energien und Energieeffizienz im eigenen Unternehmen.


1. Station der Klimatour im Kreis Wesel 2016: Bäckerei Dams, Wesel-Ginderich: v.l.: Alexander Osliso, Klimaschutzmanager Stadt Hamminkeln; Peter Scharfenberg, Fachreferent des Zentrums für Umwelt und Energie der HWK Düsseldorf; Josef Lettgen, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kreis Wesel; Thomas Dams, Bäckerei Dams; Ulrich Mertin, stv. Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Kreis Wesel

KLIMAWOCHEN RUHR: Handwerksbetriebe im Kreis Wesel investieren in Klimaschutz

Die Handwerkskammer Düsseldorf lud im Rahmen der KLIMAWOCHE RUHR 2016 im Kreis Wesel zu einem Besuch von Vorzeigefirmen ein

Die Bäckerei Dams in Wesel, Stemmer Heizungs- und Solartechnik in Voerde und der Friseursalon Katja Gronau in Hamminkeln verbesserten deutlich ihre CO2-Bilanz und ihre Energieeffizienz.


Gründung Energieeffizienznetzwerk

klimaschutz, energiewende, nachhaltigkeit, erneubare, energie, zukunft, klima, schild, energiekosten, strompreis, stromtarife, strompreise, energiewandel, kologie, innovation, energiemanagement, energieeffizienz, effizienz, sparen, verbrauch, energien, energiewirtschaft, erneuerbare, tafel, wort, begriff, hinweis, info, strom, heizung, energieverbrauch, solarenergie, umwelt, kologisch, frderung, elektrizitt, gas, fossile, solar, windenergie, windkraft, solarstrom, alternative, l, kernkraft, kernenergie, nachhaltig, photovoltaik, sonne, business

Unternehmerwerkstatt Energiewende

Energie im eignen Unternehmen - Effizient.Ressourcenschonend.Zukunftssicher

LED, Solarstrom, KWK und Abwärmenutzung: Vier kostenfreie Veranstaltungen in der KH Düsseldorf im März und April


Bundespräsident Joachim Gauck inmitten von Journalisten im Park von Schloss Bellevue während der WDU Woche der Umwelt 2012.

Umweltwoche in Berlin

Handwerksoffensive Energieeffizienz NRW vom Bundespräsidenten zur Präsentation auf der "Woche der Umwelt" eingeladen

Handwerksoffensive Energieeffizienz NRW vom Bundespräsidenten zur Präsentation am 7. und 8. Juni ins Schloss Bellevue eingeladen.


v. l.: Karsten Beermann, Geschäftsführer IKKE gGmbH; Ulrich Thomas, Technischer Berater des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima NRW; Gabriele Poth, Leiterin des Zentrums für Umwelt und Energie der HWK Düsseldorf; Andreas Wilms, Obermeister der SHK-Innung Gelsenkirchen, Martin van Beek, Obermeister der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Essen

Kältenetz Ruhr

Handwerksoffensive Energieeffizienz NRW unterstützt das Projekt "Kältenetz Ruhr"

Als wichtiger Marktpartner unterstützt das Handwerk mit der Handwerksoffensive Energieeffizienz NRW das Projekt "Kältenetz Ruhr".


KlimaExpo.NRW Schrittmacher 3:1

KlimaExpo.NRW: Schrittmacher gesucht!

Die ersten 5 Kontaktstellen für Schrittmacher-Interessenten aus dem Handwerk

Unternehmen, die sich im Klimaschutz engagieren, können sich als "Schrittmacher" des Klimaschutzes in NRW listen lassen. Die ersten 5 Kontaktstellen für Schrittmacher-Interessenten aus dem Handwerk helfen dabei.




Regionaldialog 2015

Regionaldialog in Düsseldorf

Regionaldialog "Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz" machte Station in Düsseldorf

"Düsseldorfer Erklärung" zur Koordinierung der Klimaschutzprojekte zwischen Land und Handwerk wurde unterzeichnet.