Azubi-Drive-in
alphaspirit/shutterstock.com

Speeddating "Azubi-Drive-In"

Am 29. Mai 2021 auf dem Gelände der Handwerkskammer. Jetzt anmelden!

In Zeiten von Covid-19 ist es für Betriebe schwierig, die geeigneten Auszubildenden für sich zu gewinnen. Aber auch jungen Ausbildungssuchenden fällt es schwer mit Betrieben in Kontakt zu treten. Die Handwerkskammer Düsseldorf ermöglicht mit dem Azubi-Drive-In zum zweiten Mal das Kennenlernen von Azubis und Betrieben während der Corona-Pandemie.



Azubi-Drive-In

Samstag, 29. Mai 2021, 10:00 - 13:00 Uhr

Auf dem Gelände der Handwerkskammer Düsseldorf

Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf



Das Prinzip ist dabei denkbar einfach: Die Ausbildungsbetriebe präsentieren sich auf dem Gelände der Handwerkskammer mit ihren Firmenwagen und führen an Beratungsständen kurze Bewerbungsgespräche. Ausbildungssuchende haben somit die Möglichkeit in kurzer Zeit viele Betriebe von sich zu überzeugen.



Anfahrt mit Google Maps




 Einblicke vom letzten Azubi-Drive-In

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Infos für Bewerber*innen

Du suchst einen Ausbildungsplatz für Sommer 2021? Handwerkliche Aufgaben machen dir Spaß? Egal ob Friseur*in, Anlagenmechaniker*in oder Bäcker*in – beim Azubi-Drive-In wirst du sicher fündig. Am 29. Mai von 10-13 Uhr präsentieren sich rund 80 Betriebe und Beratungseinrichtungen auf dem Gelände der Handwerkskammer. In kurzen Bewerbungsgesprächen kannst du deine Bewerbungsunterlagen abgeben und die Betriebe von dir überzeugen.



 Hier anmelden!



Zur besseren Planung und Kontaktnachverfolgung bitten wir um Anmeldung. Spontanentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung vor Ort registrieren.

 Ansprechperson

Thomas Pohl
Berater Passgenaue Besetzung

Tel. 0211 8795-603
Fax 0211 8795-95603
thomas.pohl--at--hwk-duesseldorf.de

 01575 6426795

 @abinshandwerk



 Download

An dieser Stelle findest du ab dem 3. Mai eine Liste der teilnehmenden Betriebe und Bewerbungstipps.

Infos für Betriebe

Sie sind auf der Suche nach Auszubildenden für das Jahr 2021? Präsentieren Sie sich am 29. Mai von 10-13 Uhr mit Ihrem Firmenwagen auf dem Gelände der Handwerkskammer Düsseldorf und lernen potentielle Azubis kennen. In kurzen Gesprächen am Beratungsstand können Sie für Ihren Ausbildungsbildungsbetrieb werben und sich einen ersten Eindruck von den Bewerber*innen verschaffen. Betriebe können sich bis zum 29. April anmelden.



 Jetzt hier bis zum 29. April anmelden!



FAQ - Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Im Folgenden steht Ihnen ein FAQ zur Verfügung. Gerne steht unsere Ausbildungsberatung für Fragen zur Verfügung.



Ausbildungsberechtigte Handwerksbetriebe aus dem Kammergebiet der HWK Düsseldorf können am Speeddating teilnehmen. Wir hoffen auf eine bunte Mischung der Gewerke. Ergänzt wird das Angebot durch einige Infostände beratender Institutionen. Aufgrund der Abstandsregeln und Personenbegrenzung für Veranstaltungen dürfen nur 2 Personen pro Betrieb am Veranstaltungstag vor Ort sein. 
Betriebe können sich bis zum 29. April online anmelden. Wenn alle Standplätze vergeben sind, nehmen wir Sie gerne in eine Warteliste auf.
Bei der Anmeldung geben Sie an, ob Sie einen Standplatz auf dem Parkdeck (überdacht, Höhenbeschränkung: 2,1m) oder auf dem Parkplatz (nicht überdacht, keine Höhenbeschränkung) bevorzugen. Diese Angabe ist nicht verbindlich. In der Anmeldebestätigung teilen wir Ihnen dann mit, ob wir Ihrem Wunsch nachkommen können. Hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Die genauen Standplätze auf dem Parkdeck und Parkplatz teilen wir dann gemäß dem Zufallsprinzip zu.
Ein Standplatz umfasst die Größe von 2 Standard-Parkplätzen. Auf einem der Parkplätze parken Sie Ihren Firmenwagen. Auf dem anderen Parkplatz finden die Beratungen statt. Dort stehen Ihnen 1 Tisch und 3 Stühle zur Verfügung. Insofern sich Ihr Standplatz auf dem Parkplatz befindet, denken Sie bitte ggf. an Sonnen- bzw. Regenschutz. Für Standplätze auf dem Parkdeck gilt eine Höhenbeschränkung von 2,1m. Bitte beachten Sie, dass an den Standplätzen weder Strom noch WLAN zur Verfügung stehen.
Absagen bis zum 29. April sind kostenfrei. Bitte senden Sie dazu eine kurze Mail an speeddating@hwk-duesseldorf.de. Für Absagen zwischen dem 1. und 29. Mai bzw. bei Nichterscheinen erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 50€.

Ein ansprechender Stand trägt maßgeblich dazu bei, ob sich Ausbildungssuchende für Ihren Betrieb interessieren. Machen Sie auf sich aufmerksam und stechen Sie aus der Masse heraus! Damit schaffen Sie einen Gesprächsanlass und das Eis ist schneller gebrochen. Um die Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden, bitten wir Sie jedoch von Aktionen, die eine Interaktion mit den Bewerber*innen erfordern, abzusehen. Bitte beschränken Sie sich auf die Präsentation Ihres Betriebs ohne, dass die Bewerber*innen selbst aktiv werden. Als Inspiration nennen wir einige Präsentationsideen, die in der Vergangenheit erfolgreich waren:

  • Aufstellen von Roll-Ups
  • Demonstration handwerklicher Arbeiten (z.B. Modelle, Werkzeuge, etc.)
  • Tragen Sie berufstypische Arbeitskleidung
  • Statt Firmenwagen ein Baufahrzeug mitbringen
  • Kaugummientfernung durch Gebäudereinigung
  • Azubi demonstriert Arbeit an Puppenköpfen zur Präsentation des Friseurhandwerks
  • Aufgrund der noch ausstehenden Coronaschutzverordnung ist bisher unklar, ob Lebensmittel (z.B. Backwaren bei Bäckereien) verteilt werden dürfen.
  • Wichtig: Bitte fragen Sie kurz vor der Veranstaltung bei uns nach, wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Präsentation zulässig ist.

Wir nutzen unsere Kontakte zu allgemeinbildenden Schulen, Berufskollegs, der Agentur für Arbeit, sozialen Einrichtungen und Vereinen, um das Speeddating zu bewerben und schalten Werbung auf unterschiedlichen Kanälen, z.B. Instagram.

Des Weiteren sind wird auf Ihre Mithilfe angewiesen. Mit der Zusage erhalten Sie per Post Werbematerialien mit der Bitte diese bei Ihnen vor Ort zu verteilen. Vielleicht hängt der örtliche Einzelhandel ein Plakat auf oder Sie haben Kontakte in Sportvereine? Weiter unten auf dieser Seite finden Sie außerdem Dateien, die Sie für Ihre Website oder Social Media-Kanäle nutzen können.

Schüler*innen und andere Ausbildungssuchende können sich ab dem 3. Mai für das Azubi-Drive-In anmelden. Ab diesem Zeitpunkt steht auch oben auf dieser Seite eine Liste der teilnehmenden Betriebe zum Download zur Verfügung. Unser Tipp: Hängen Sie auch bei sich im Betrieb ein Plakat zum Azubi-Drive-In auf.
Maskenpflicht, Desinfektionsstationen, Einbahnsystem und Kontakterfassung kennt der ein oder andere Betrieb sicher noch vom Azubi-Drive-In im Sommer letzten Jahres. Auf die Coronaschutzverordnung des Landes NRW für den 29. Mai müssen wir noch etwas warten. Daher können wir bisher keine verbindlichen Aussagen zu den Hygieneregeln treffen. Sicher ist jedoch, dass wir die Kontaktdaten erheben werden. Besucher*innen werden gebeten, sich vorab online anzumelden. So erfolgt der Check-In kontaktlos per QR-Code. Spontanentschlossene können vor Ort einen Anmeldebogen ausfüllen. Ihre Kontaktdaten erheben wir mittels eines Formulars, welches Sie am Tag der Veranstaltung in Ihrer Willkommensmappe finden. Bitte kommen Sie mit maximal 2 Personen zur Veranstaltung.
 
 Ansprechperson

Philipp Stulier, HWK Düsseldorf HWK Düsseldorf

Philipp Stulier
Ausbildungsberater

Tel. 0211 8795-629
Fax 0211 8795-95629
philipp.stulier--at--hwk-duesseldorf.de

Für den Azubi-Drive-In werben

Um möglichst viele Jugendliche und junge Erwachsene zu erreichen, freuen wir uns über Ihre Unterstützung bei der Bewerbung des Azubi-Drive-In. Ausbildungsbetriebe, Schulen, Berufskollegs, Freizeiteinrichtungen und andere Institutionen können die Print- und Social-Media-Vorlagen für ihre Werbezwecke nutzen. Gerne senden wir Ihnen Postkarten und A2-Plakate per Post zu (solange der Vorrat reicht). Bitte senden Sie dazu eine formlose Mail mit gewünschter Anzahl an speeddating@hwk-duesseldorf.de.

Hinweise zu COVID-19

Maskenpflicht, Desinfektionsstationen, Einbahnsystem und Kontakterfassung kennt der ein oder andere sicher noch vom Azubi-Drive-In im Sommer letzten Jahres. Auf die Coronaschutzverordnung des Landes NRW für den 29. Mai müssen wir noch etwas warten. Daher können wir bisher keine verbindlichen Aussagen zu den Hygieneregeln treffen. Sicher ist jedoch, dass wir die Kontaktdaten erheben werden. Besucher*innen werden gebeten, sich vorab online anzumelden. So erfolgt der Check-In kontaktlos per QR-Code. Spontanentschlossene können vor Ort einen Anmeldebogen ausfüllen.