energetische, sanierung, umbau, wrmedmmung, energieeffizienzklasse, thermische, modernisierung, gebude, minimierung, energieverbrauch, heizung, warmwasser, lftung, manahmen, auenwanddmmung, dachdmmung, perimeterdmmung, dmmung, kellerauenwnde, fenstersanierung, heizungssanierung, niedertemperaturkessel, brennwertkessel, mikro-kwk, wrmepumpe, strahlungsheizung, kellerdeckendmmung, solarthermie, heizungsuntersttzung, lftungsanlage, wrmerckgewinnung, energiekosten, umwelt, sparen, geld, nachhaltigkeit, aussenwand, ausstoss, billiger, dmmen, eigenheim, energetisch, energie, energien, erdreich, erdwrme, erneuerbare, gasheizung, gnstiger, haus
Marco2811 - Fotolia

"Tag der SAGA" am Samstag, 29. Februar: Gebäude richtig sanieren - und Schimmel vermeiden

Serviceagentur und Kooperationspartner informieren im Foyer der Handwerkskammer kostenlos über Altbausanierung

Richtig ausgeführt kann durch energetische Sanierung viel Heizenergie gespart werden. Umweltdezernentin Helga Stulgies dazu: „Mit Beginn des Jahres hat sich die Förderlandschaft bundesweit stark verbessert. Sanieren wird wirtschaftlicher und umfangreichere energiesparende Umbauten lohnen sich noch mehr.“

Am Tag der SAGA informieren am Samstag, 29. Februar, auch Fachleute der Verbraucherzentrale, der Stadtwerke Düsseldorf, von Haus und Grund, vom Interessenverband Mieterschutz sowie aus dem Handwerk über die Gebäudemodernisierung. Die Informationsstände sind von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Foyer der Handwerkskammer, Georg-Schulhoff-Platz 1, aufgebaut.

Außer Einspareffekten beim Energieverbrauch verspricht die energetische Sanierung von Gebäuden deutliche Komfortgewinne: Es zieht nicht mehr aus undichten Stellen in der Gebäudehülle, im Haus oder der Wohnung lässt es ich behaglicher leben.

Es sei wichtig, mit der Ausführung Fachleute zu beauftragen, so Umweltamtsleiter Thomas Loosen: „Durch nicht fachgerecht ausgeführte Sanierungsarbeiten kann es beispielsweise zu Feuchteschäden kommen und die unangenehme Folge ist dann häufig ein Befall mit Schimmelpilzen.“

Das Thema „Schimmel“ steht im Zentrum der Beratungen an diesem Tag. Weiteres Schwerpunktthema sind die verbesserten Förderbedingungen auf Bundesebene auf Grund des „Klimapaketes“. Beantwortet werden aber alle Fragen rund um die energetische Gebäudesanierung – kostenlos.

Telefonische Beratung bietet das Umweltamt an allen Wochentagen an. Expertinnen und Experten der SAGA sind montags bis donnerstags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0211-89-21015 erreichbar. Die Service-Agentur ist natürlich auch im Netz zu finden: www.duesseldorf.de/saga

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de