Die Bildungszentren des Baugewerbes boten einen Simulator, an dem man sein Können im Umgang mit Gabelstaplern erproben konnte
HWK Düsseldorf
Die Bildungszentren des Baugewerbes boten einen Simulator, an dem man sein Können im Umgang mit Gabelstaplern erproben konnte

Pressemitteilung Nr. 35 vom 28. Juni 2019Tag der Technik: IT und Künstliche Intelligenz im Fokus

28. und 29. Juni 2019 in der Handwerkskammer Düsseldorf

Mit seiner bundesweit 16. Auflage begeistert der „Tag der Technik“ erneut Fans naturwissenschaftlicher Phänomene und nicht zuletzt den Nachwuchs. Organisiert wird die Düsseldorfer Veranstaltung gemeinsam von der Handwerkskammer Düsseldorf, dem VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V., dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., dem DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., der IHK Düsseldorf, der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e. V., dem Verband der Metall- und Elektroindustrie NRW e. V. sowie der Hochschule Düsseldorf.

Bei rund 30 Ausstellern können Besucherinnen und Besucher neue Technik testen, physikalische Phänomene erleben und sich selbst an Experimental-Ständen ausprobieren. Beim virtuellen Fügen oder unter Anleitung „in echt“ dürfen Mutige und Forschungslustige die Schweißfunken zum Fliegen bringen, Bogenbrücken nach einem Bauplan von Leonardo da Vinci bauen oder Lego-Roboter selbst programmieren. Die Bildungszentren des Baugewerbes bieten einen Bausimulator, der dazu animiert, sein Können im Umgang mit Baustellen-Fahrzeugen wie Baggern oder Gabelstaplern zu erproben.

Drei junge Tüftler eröffneten den Tag der Technik

Schirmherren der diesjährigen Veranstaltung sind Maurice Wirth, Tilman Hofbauer und Vladimir Danila, die mit ihren Erfindungen erfolgreich bei „Jugend forscht“ mitgemacht haben und nun gemeinsam mit Kammerpräsident Andreas Ehlert den Tag der Technik 2019 eröffneten. Erstmals werden auch Workshops angeboten, und Lehrlinge als Ausbildungsbotschafter berichten Schülerinnen und Schülern aus ihrer beruflichen Praxis.

Am Samstag, dem zweiten Veranstaltungstag, finden zudem ein Gemeinschaftslabor „Experimentieren mit dem Haus der kleinen Forscher“ und ein Schülerwettbewerb "Lichtblitz" statt, bei dem Schülerteams mit selbst gebauten Solarautos gegeneinander antraten. Eine Ausbildungsberatung zu allen MINT-, IT- und Handwerksberufen rundet das turbulente Event-Geschehen vor Ort informativ ab.

 Mehr zum Programm


Ansprechpartner

Dr. Anne Kuhlmann
Pressereferentin

Tel. 0211 8795-142
Fax 0211 8795-95142
anne.kuhlmann--at--hwk-duesseldorf.de