Plakat Zukunft kommt von Können

Tag des Handwerks: Das größte Malbuch

Pressemitteilung Nr. 38 vom 19. August 2013

Handwerkskammer stellt Programm für den 21. September vor.

Die Imagekampagne des Handwerks geht weiter! Bereits deutlich vor Ablauf der auf 5 Jahre angelegten bundesweiten Sympathiekampagne unter dem Motto "Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan." haben sich die 53 Handwerkskammern einstimmig auf eine Fortsetzung um ein weiteres Jahrfünft mit Beginn am 1. Januar 2015 verständigt. Die Agenturausschreibung läuft bereits. "Überraschende Infos zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung und Innovationsstärke des Handwerks, kultige Slogans wie 'Im Handwerk kommt es nicht darauf an, wo man herkommt, sondern wo man hinwill' und eine Jugendkampagne mit gutem Identifkationsfaktor haben dem Handwerk viel Lob von Entscheidern, Öffentlichkeit und Kunden beschert und die handwerklich-duale Berufsausbildung als Karriereoption gestärkt. Angesichts des merklich intensivierten Wettbewerbs um die besten Köpfe aus den Schulen müssen wir bei der Nachwuchswerbung jetzt aber noch einen deutlichen Tacken zulegen", erläutert der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf, Dr. Axel Fuhrmann, Hintergründe zum Beschluss des Deutschen Handwerkskammertages.

Als Ort der Begegnung und als Transmissionsriemen für wichtige Botschaften aus dem beschäftigungs- und ausbildungsstärksten aller vier Wirtschaftssektoren hat sich in den letzten Jahren insbesondere der "Tag des Handwerks" - jeweils am dritten Samstag im September - bewährt. "An diesem von Beginn an stark angenommenen Info- und Event-Tag wollen wir unbedingt festhalten", betonte Fuhrmann. In diesem Jahr findet der Tag des Handwerks am Samstag, 21. September statt. Die im Handwerkskammerbezirk Düsseldorf geplanten Veranstaltungen setzen das bisherige Erfolgsrezept nahtlos fort, Handwerk live und in Aktion, grundständige Information und Beratung rund um den Berufekosmos samt Lehrstellenvermittlung sowie Entertainment für die ganze Familie zu verbinden.

In der Landeshauptstadt wird in diesem Jahr die Akademie der Handwerkskammer im Handwerkerviertel am Georg-Schulhoff-Platz zum zentralen Schauplatz. Die Lehrwerkstätten der Meisterschulen öffnen ihre Pforten für eine reich bestückte Technik-Erlebniswelt. An Holz- und Metallbearbeitungsmaschinen können Kids unter Anleitung Spielzeug fertigen. Ebenfalls ein begeistertes junges Publikum bindet stets die Wissenschafts-Show der Comedytruppe der "Physikanten". Aber auch alle übrige Generationen werden am "Tag des Handwerks" in Bilk auf ihre Kosten kommen. Topprofis rund um Beauty und Mode zeigen, welche Bandbreite von alltäglich über festlich bis spektakulär und schrill professionell-handwerkliche Couture, Kosmetikkunst, Hairstyling und Nail Design heute abdeckt.

Besondere optische Reizpunkte wird auf dem Erlebnistag der Handwerkskammer der zum dritten Mal von der HWK ausgerichtete 3. Internationale Make-up- und Styling- Contest setzen. Die diffizilen Gesamtkunstwerke aus Gesichts- und Outfit-Verwandlungen, die im Rahmen des Leistungswettbewerbes der besten Visagisten, der "Iron Head Trophy" entstehen, provozieren und faszinieren regelmäßig. Im Profiwettbewerb für ausgebildete Friseure, Kosmetiker und Visagisten wird es dabei um das Thema "Steam Gothic" gehen. Der Ausscheid für Auszubildende der Bereiche Friseur, Kosmetik, Visagistik widmet sich der Welt einer "Black Wedding". Besonders ambitioniert nimmt sich außerdem das Projekt der Macher um Koordinator Arno Momper aus, mit Unterstützung zahlreicher Praktiker aus dem Maler- und Lackiererhandwerk am 21.9. auf dem Kammergelände zu einem Guinness-Rekordversuch "Das größte Malbuch der Welt" zu kommen. Insgesamt 30 Programmpunkte listet der Eventkalender für den Tag der Offenen Tür in der größten Berufsbildungsstätte einer Kammer in Deutschland auf.

An Rhein und Ruhr beteiligen sich im Übrigen erneut die Kreishandwerkerschaften im Kammerbezirk (Regierungsbezirk) Düsseldorf mit eigenen Schwerpunktaktionen. Zahlreiche Handwerksbäcker etwa in Düsseldorf und Solingen zeigen mit speziellen Sortimenten und Brötchentütchen Flagge. Und selbstverständlich schließen auch in diesem Jahr wieder Dutzende Handwerksunternehmen zu Tagen der offenen Tür ihre Pforten auf.

Einen Überblick über alle Aktivitäten an Rhein, Ruhr und Wupper gibt die Website der Handwerkskammer Düsseldorf unter www.hwk-duesseldorf.de/tag . Was zum Tag des Handwerks bundesweit alles geboten wird, darüber informiert eine Aktionsseite auf www.handwerk.de .

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf

Alexander Konrad

Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-144
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de