Lernen Unterricht

Trialer Studiengang ab Wintersemester

Pressemitteilung Nr. 4 vom 2.2.2015

Mönchengladbach: Pilotprojekt der Hochschule Niederrhein bietet Kombination von handwerklicher Ausbildung, Meisterfortbildung und Studium

Zum Wintersemester 2015/16 startet an der Hochschule etwas gänzlich Neues: der triale Studiengang mit dem Namen "Handwerksmanagement – Betriebswirtschaftslehre B.A.".

Ziel des Studiengangs ist es, junge Menschen zu Spezialisten in ihrem Gewerk zu machen und ihnen gleichzeitig betriebswirtschaftliche Kenntnisse zu vermitteln. Dabei verbindet der triale Studiengang eine handwerkliche Ausbildung, eine Meisterfortbildung und ein betriebswirtschaftliches Studium. Nach zehn Semestern soll den Absolventen der Gesellenbrief, der Meisterbrief und der Bachelorgrad (Bachelor of Arts) verliehen werden. Mit drei Abschlüssen ist er somit eine Fortentwicklung des Dualen Studiums, das mit einer IHK-Ausbildung und dem Bachelor abgeschlossen wird.

Der Studienverlauf gliedert sich in drei Abschnitte: Während der ersten zwei Semester verbringen die Studierenden drei Tage pro Woche in ihrem Handwerksbetrieb und zwei Tage im Berufskolleg. Den Samstagvormittag sind sie an der Hochschule. Ab dem 3. Semester lernen die Studierenden freitags von 17 bis 21 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr an der Hochschule, sie verbringen einen Tag im Berufskolleg und drei Tage im Handwerksbetrieb. Das fünfte Semester schließt mit der Gesellenprüfung ab. Anschließend fällt das Berufskolleg weg, die frei gewordene Zeit kommt dem Betrieb zugute. Im achten und neunten Semester steht dann die Meisterschule an, die durch die Anrechnung von an der Hochschule Niederrhein erbrachten Leistungen auf ein Jahr verkürzt werden kann. Mit der Meisterprüfung und dem Bachelorabschluss endet der Studiengang.

Der Start des zehnsemestrigen Studiums ist für das Wintersemester 2015/2016 vorgesehen. Es soll 40 Studienplätze geben. Der Studiengang befindet sich zurzeit im Akkreditierungsprozess bei der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation). Er richtet sich zunächst neben den (angehenden) Auszubildenden in den Bereichen Tischler und Elektrotechniker auch an Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung im handwerklichen Bereich und einer derzeitigen Tätigkeit im erlernten Ausbildungsberuf.

Die nächsten Termine für entsprechende Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte finden statt in der Hochschule Niederrhein am 9. Februar, 11. März und 9. April 2015 jeweils um 18.30 Uhr.

Ansprechpartnerin ist Frederike Szary, Tel.: 0 21 61/1 86 63 16, e-mail: frederike.szary@hs-niederrhein.de.

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf

Alexander Konrad

Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-144
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de