HWK Düsseldorf

Wir modernisieren für Sie.

Das C-Gebäude der Akademie der Handwerkskammer Düsseldorf wird umstrukturiert und modernisiert. Welche Maßnahmen geplant sind, erfahren Sie hier.

Warum ist eine Modernisierung notwendig?

Das C-Gebäude, in dem Schulungsräume und Werkstätten der Meisterschule untergebraucht sind, wurde Anfang der 1970er Jahre errichtet. Die Fassade und die technische Ausstattung wurden zwar im Laufe der Jahre erneuert bzw. angepasst,  aber nicht die gesamte elektrotechnische Installation, Kommunikationstechnik und Gebäudeausrüstung, z. B. Sanitäreinrichtungen, Barrierefreiheit. Auch entspricht die Struktur des Gebäudes nicht mehr modernen Anforderungen (Raumaufteilung, Aufenthaltsräume, Ambiente). Aus diesen Gründen ist eine Sanierung zwingend notwendig.

Der Umbau dauert voraussichtlich bis 2018.

Was ist geplant?

  • Zusammenlegung von zusammengehörigen Schulungs- und Werkräumen, z.B. die Praxis- und Theorieräume für die Meistervorbereitung Maler und Lackierer. Oder die Bereiche aus Elektro- und Informationstechnik, die alle auf der 1. Etage zusammengeführt werden.
  • Aufenthaltsräume für Lehrgangsteilnehmer/innen auf allen Etagen.
  • Barrierefreiheit, z.B. rollstuhlgerechte Hebevorrichtungen am Haupteingang, Neuausstattung der Aufzüge und Toiletten für Menschen mit Behinderungen.
  • Erneuern der gesamten technischen Installation sowie Modernisierung der Datennetze (WLAN auf jeder Etage).

Welche Arbeiten werden durchgeführt?

  • Abbrucharbeiten
  • Rohbau-, Trockenbau- und Putzarbeiten
  • Estrich-Betonwerksteinarbeiten
  • Malerarbeiten, Wandbekleidung Flure / Treppenhäuser
  • Bodenflächen: Fußbodenbeschichtung, Linolium, Fliesen
  • Türen, Decken, Geländer
  • Technische Installationen
  • Vordächer, Außenanlagen

Als öffentlicher Auftraggeber ist die Handwerkskammer Düsseldorf verpflichtet, Aufträge öffentlich auszuschreiben.
  Öffentliche Ausschreibungen

Wo findet der Unterricht während der Umbauphase statt?

Damit der Unterricht möglichst wenig beeinträchtigt wird, haben wir viele Lehrgänge auf das D-Gebäude verteilt. Für einige andere Kurse wurden Räumlichkeiten nicht weit von der Handwerkskammer in Neuss angemietet.
 Neue Räume auf Zeit



Das Projekt wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland sowie durch Mittel des Europäischen Regionalfonds EFRE und des Landes Nordrhein-Westfalen.



Logo BMWi - für Umbau C-Gebäude



Logo EFRE NRW - Umbau C-Gebäude



Logo EFRE NRW - für Umbau C-Gebäude



Logo Wirtschaftsministerium NRW



Dr. Georg Cramer

Geschäftsführer

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-210
Fax 0211 8795-214
georg.cramer--at--hwk-duesseldorf.de