Rettungskräfte mit Rettungsboot beim Hochwasser-Einsatz. Im Vordergrund Sandsäche.
Marc Bruxelle/iStock.com

3. März 2022Zuteilung Spendengeld für flutbetroffene Unternehmen

Aus Spendenaktion von ZDH und HWK zu Köln: 5.000 Euro einmalige Spendenhilfe für flutbetroffene Handwerksunternehmen

650.000 Euro sind seit vergangenem Juli für Handwerksbetriebe gespendet worden, die von Flut und Hochwasser betroffen sind. Eine unabhängige Kommission entscheidet in Kürze über die Zuteilung der Spendengelder: Bis zum 15.02.2022 können sich betroffene Handwerkerinnen und Handwerker für eine persönliche finanzielle Hilfe in Höhe von jeweils 5.000 Euro bewerben. Flut und Hochwasser haben im vergangenen Juli dramatische Spuren hinterlassen: In Nordrhein-Westfalen richtete das Hochwasser vor allem im Rhein-Sieg-Kreis und im Hagener Becken, aber auch in Teilen des Kammerbezirks Düsseldorf, so im Bergischen Land entlang von Wupper und Düssel und an Nebenflüssen des unteren Ruhrlaufs, enorme Schäden an.

Unabhängige Kommission entscheidet über Zuteilung

Stellvertretend für den Zentralverband des Deutschen Handwerks und Initiativen aus dem Handwerk und der gesamten Handwerksorganisation hatte die HWK zu Köln ein zentrales Spendenkonto eingerichtet, auf dem bis heute zahlreiche Spenden aus dem gesamten Bundesgebiet eingegangen sind.

Eine sechsköpfige unabhängige Kommission aus Vertretern von Kirche, Kommunen und Kammern entscheidet nach dem 15. Februar 2022, wer Spendengelder in Höhe von jeweils 5.000 Euro erhält.

Bis zum 15.2.2022 können sich betroffene Handwerkerinnen und Handwerker für diese persönliche finanzielle Hilfe bewerben. Das Antragsformular ist bewusst kurzgefasst und kann auf der Internetseite der HWK Düsseldorf angefordert werden unter: www.hwk-duesseldorf.de/flutspende

Weitergehende Beratungshilfen und ein umfangreiches Informationsangebot für flutbetroffene Firmen hält die Handwerkskammer Düsseldorf auch weiterhin auf ihrer Website www.hwk-duesseldorf.de unter dem Suchbegriff "Hochwasser" vor. 

 Kontakt

Konrad Alexander HWK Düsseldorf

Alexander Konrad
Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de