AU für Krafträder (AUK)

ausgebucht

Gebühren

Kurs: 250,00 €

Unterricht

24.08.2019 - 24.08.2019 - Keine Plätze frei
Sa. 07:30 - 15:30 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 9 UE

Lehrgangsort
Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
E Kfz
Ansprechpartner
Infocenter Akademie
Tel. 0211 8795-423,-424
infocenter--at--hwk-duesseldorf.de

Angebotsnummer 2704029-0

Inhalte:

Anhand von frühzeitig (ca. 4 - 6 Wochen vor Schulungsbeginn) zugesandten Lehrgangsunterlagen bereiten Sie sich im Selbststudium auf den Prüfungslehrgang vor.

  • Bedeutung der amtlichen Prüfung
  • Fahrzeugidentifizierung bezüglich Fahrzeuggruppen
  • Spezielle technische Merkmale und Sachverhalte
  • Zusammenhänge zwischen Technik und Schadstoffemission
  • Bedeutung, Verantwortung und Aufgabenbereich des AU-Beauftragten (AUB) zur Qualitätssicherung
  • Durchführung einer AU an einem Kraftrad
Ziel

Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) schreibt eine regelmäßige Untersuchung des Abgas- und Geräuschverhaltens an den im Straßenverkehr befindlichen Krafträdern vor. Diese Untersuchungen an Krafträdern ab dem Zulassungsdatum 1. Januar 1989 sind im § 29 StVZO (Durchführung der HU) in Verbindung mit der Anlage VIII und VIIIa der StVZO geregelt. Kfz- und Zweiradbetriebe, die die Anerkennung zur Durchführung der AU anstreben, müssen die von ihnen eingesetzten verantwortlichen Personen schulen lassen. Verantwortliche Personen sind die Unterschriftsberechtigten mit entsprechender Meisterprüfung. Je nach Betriebsgröße auch Kfz-Gesellen/innen oder Zweiradmechanikergesellen/innen, die keine Unterschriftsberechtigung haben, aber die AU durchführen dürfen. Die Schulung/Prüfung, der mit der AU beauftragten Mitarbeiter/innen ist alle 36 Monate zu aktualisieren.

Voraussetzung für die amtliche Anerkennung:

  • Der AU-Betrieb ist in der Handwerksrolle als Zweirad- oder Kfz-Techniker-Meisterbetrieb eingetragen.
  • Der/die AU-Verantwortliche ist fachlich und persönlich geeignet.
  • Die zur AU erforderlichen Prüf- und Messgeräte, sowie ein entsprechender Prüfraum stehen zur Verfügung.
  • Die erforderliche Sachkenntnis (alle 36 Monate Wiederholungsschulung mit Prüfung) wird durch das AU-Zertifikat dokumentiert.

Zielgruppe

Meister/innen und Gesellen/Gesellinnen des Zweirad- und Kfz-Handwerks.

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen das Zertifikat der TAK (Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH) und der Akademie der Handwerkskammer Düsseldorf.

Zeitraum

24.08.2019 - 24.08.2019 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 250,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung