Kfz.-Techniker (Kfz-Servicetechniker + Fachtheorie)

Gebühren

Kurs: 5.350,00 €

Unterricht

23.10.2017 - 31.10.2019
2- bis 3- mal wö., 17:00 - 21:00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 824 UE

Lehrgangsort
Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Akademie der Handwerkskammer Düsseldorf
Ansprechpartner
Infocenter Akademie
Tel. 0211 8795-423,-424
infocenter--at--hwk-duesseldorf.de

Angebotsnummer 2230210-0

Inhalte:

Kfz-Servicetechniker/in (wird als Teil I - Fachpraxis der Meisterprüfung anerkannt)
  • Bordnetz
  • Beleuchtungssysteme
  • Ladestromsysteme
  • Startsysteme
  • Zündsysteme
  • Motormanagementsystem Ottomotor
  • Motormanagementsystem Dieselmotor
  • Fahrzeugsicherheitssysteme
  • Komfortsysteme
  • Informations- und Kontrollsysteme
  • Diebstahlsicherungssysteme
  • Kommunikation und Rhetorik
Teil II - Fachtheorie
  • Ergänzung des Vorwissens: Mathematik, Werkstoffkunde, Elektrotechnik, Technologie
  • Kraftfahrzeuginstandhaltungstechnik und Kraftfahrzeugtechnik: Aufbau und Funktion von Fahrzeugsystemen, Methoden der Diagnose, Wartung, Instandhaltung und Messtechnik, Verbindungstechniken, Instandsetzungswege und Methoden für die Fahrzeug- und Karosserieinstandsetzung unter Beachtung der Werkstoffeigenschaften, Physikalische, chemische und werkstofftechnische Kenndaten, Gesetze, Vorschriften und Regeln für die Kraftfahrzeuginstandhaltung
  • Auftragsabwicklung: Fahrzeugannahme, Kundenaussagen auswerten, Kommunikation und Rhetorik, Zeitplanung, Auftragskontrolle und Fahrzeugübergabe
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation: Kunden beraten und Mitarbeiter führen, Kfz-Betrieb repräsentieren, Betriebs- und Personalmanagement, Stundenverrechnungssätze, Preise und Sonderleistungen kalkulieren sowie Angebote, Kostenvoranschläge, Nachkalkulationen und Rechnungen erstellen, Betriebliche Kennzahlen ermitteln und den Kfz-Betrieb betriebswirtschaftlich auswerten, Marketingmaßnahmen zur Kundenpflege und -gewinnung
Information

Zahlungstermine:
150,00 Euro zum 01.10.2017,
1.490,00 Euro zum 01.01.2018,
1.490,00 Euro zum 01.07.2018,
2.220,00 Euro zum 01.01.2018
zur Zeit 690,00 Euro Prüfungsgebühren und
ca. 440,00 Euro Lernmittel.
Keine AFBG-Förderung (Meister-BAföG) für Lernmittel.

Zeitraum

23.10.2017 - 31.10.2019


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 5.350,00 €

Zertifizierung