Leuchtreklame Buchstaben
suteishi/iStockphoto.com

Bauanträge für Werbeanlagen richtig vorbereiten und gestalten

Veranstaltung

Hinweise für Anbieter und Käufer von Werbeanlagen

Wer Werbeanlagen installiert oder ändert, muss dafür in der Regel ein baurechtliches Genehmigungsverfahren durchlaufen. Wir zeigen, wie das geht und welche Unterlagen konkret zum Antragsverfahren gehören.

Für Hersteller von Werbeanlagen:
Helfen Sie Ihren Kunden beim Bauantrag, bieten Sie damit einen Mehrwert an und grenzen Sie sich mit diesem Service von Mitbewerbern ab! Welche Bauvorlagen werden benötigt? Was heißt das für Ihre technischen Dokumente? Welche Rolle spielen EU-Harmonisierungsbestimmungen, Prüf- und Wartungspflichten?

Für Gewerbetreibende, die Werbeanlagen kaufen:
Welche Anlagen sind genehmigungspflichtig? Was müssen Sie beachten? Wer hilft Ihnen? Welche Unterlagen muss der Hersteller bereitstellen?

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis 24. Februar 2020 an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Plätze werden nach dem Windhundverfahren vergeben.

Wann: 02.03.2020 um 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Wo: Handwerkszentrum Ruhr, Mülheimer Straße 6, 46049 Oberhausen

Veranstalter: Handwerkskammer Düsseldorf, gemeinsam mit der Handwerkskammer Münster

Anfahrtsplan: