Flagge Russland
flowgraph/istock.com

Digitale Unternehmerreise Russland

Außenwirtschaftsveranstaltung

Unternehmerreise

Die russische Bauwirtschaft profitiert von staatlichen Infrastrukturzielen, Hilfsprogrammen in der Corona-Krise sowie privaten Bauvorhaben und erlebt einen Wachstumsschub. Hier eröffnen sich Chancen für Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, die bei anspruchsvollen Projekten ihre Wettbewerbsvorteile ausspielen können.

Die digitale Unternehmerreise setzt dort an, wo die Kompetenzen von Materialien und Lösungen „Made in Germany“ liegen und fokussiert sich auf das Business- und Premiumsegment.

Teilnehmende Unternehmen aus den Bereichen Gebäudetechnik, Innenausbau, Baustoffe, kleine Fördertechnik, Smart Home und Sicherheitstechnik erhalten – bequem aus dem Büro oder Home Office – einen Marktüberblick bei Online-Projektbesichtigungen sowie -Gesprächsrunden und knüpfen nützliche Geschäftskontakte mit Projektentwicklern, Architekten, staatlichen Stellen, Verbänden und Unternehmen. Alle Teilnehmer*innen profitieren von einer „1-zu-1-Betreuung“ sowie Simultandolmetschern bei den individuell vereinbarten Online-Gesprächen. Abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Krise in Deutschland sind auch hybride Veranstaltungsformate zum direkten (optionale Leistung) Austausch unter den deutschen Teilnehmern geplant.

Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt 120,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 60,00 Euro (zzgl. MwSt.) an. Teilnehmende, die individuelle Gespräche zu potenziellen Kooperationspartnern vermittelt haben möchten, zahlen zusätzlich 520,00€ bzw. 260,00€ für eine zweite Person aus demselben Unternehmen (zzgl. MwSt.).

Anmeldeschluss ist der 9. Oktober 2020. Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung.

Wann: 10.11.2020 - 13.11.2020

Wo: Online

Veranstalter: NRW.International GmbH