interkulturelles Training
Gordon Johnson/Pixabay.com

Interkulturelles Training für Auszubildende und junge Fachkräfte

Web-Seminar

Berufsbildung ohne Grenzen

Cultural-Awareness-Training für Ausreisende in 2021

Sie planen, während oder nach Ihrer Ausbildung ein Auslandspraktikum durchzuführen. Zeitraum und Zielland stehen schon fest, vielleicht haben Sie auch schon einen Gastbetrieb gefunden und die An- und Abreise geplant. Der „Vorbereitungskoffer“ ist also fertig gepackt – oder?

Egal ob Ihr Auslandspraktikum in Frankreich, Österreich oder einem anderen Land stattfinden wird, in jedem Fall werden Sie im Rahmen des Auslandspraktikums Kontakt zu Personen aus einer anderen Kultur haben: die Zusammenarbeit mit Kolleg*innen, die Kommunikation mit dem*der Chef*in, die Freizeitgestaltung mit anderen Jugendlichen aus dem Zielland – in all diesen Situationen können interkulturelle Missverständnisse entstehen, die zu größeren oder kleineren Konflikten führen können.

Um Sie dabei zu unterstützen, diese Fallstricke zu vermeiden, bieten wir Auszubildenden und jungen Fachkräften, die 2021 einen beruflichen Auslandsaufenthalt durchführen werden, ein kulturübergreifendes Cultural-Awareness-Training an. Im Rahmen der Veranstaltung lernen Sie in zwei aufeinander aufbauenden Workshops, welche Wirkung Kultur auf unsere Wahrnehmung und unser Handeln hat. Sie erhalten Hilfestellungen dazu, wie Sie kulturbedingte Verhaltensmuster richtig interpretieren und angemessen darauf reagieren können.

Damit Sie einen möglichst großen persönlichen Nutzen aus dem Training ziehen, ist eine aktive Beteiligung aller Teilnehmenden unabdingbar. In der Zusammenarbeit entwickeln Sie individuelle Strategien, wie Sie mit möglichen interkulturellen Konfliktsituationen umgehen bzw. sie komplett vermeiden können. Ausgestattet mit diesen Werkzeugen können Sie mit einem vollgepackten „Vorbereitungskoffer“ ins Abenteuer Ausland starten!

Themen

  • Kultur und Wahrnehmung
  • Werte und Selbstreflexion
  • Kulturunterschiede und -vergleich
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Spezialthema: Maßnahmen gegen den Kulturschock

Zielgruppe

Auszubildende oder junge Fachkräfte, die einen beruflichen Auslandsaufenthalt planen, der 2021 stattfinden soll

Trainingsraum

Das Cultural-Awareness-Training findet an zwei Terminen online über zoom statt. Den Einwahllink erhalten Sie nach der Anmeldung. Eine Teilnahme ist nur unter Klarnamen möglich. Für die aktive Teilnahme am Training sind eine Kamera und ein Mikrofon notwendig.

Termine

  • Samstag, 07.08.2021 (10-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr)
  • Sonntag, 08.08.2021 (10-13:30 Uhr)

Kosten

Die Teilnahme ist für Auszubildende und junge Fachkräfte mit Wohnsitz bzw. Ausbildungsbetrieb im Kammerbezirk Düsseldorf kostenlos. Auch für Teilnehmende an Auslandsprojekten der Mobilitätsberatung der Handwerkskammer Düsseldorf entfällt die Teilnahmegebühr. Für alle anderen Auszubildenden und jungen Fachkräfte beträgt die Kursgebühr 50€.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 31.07.2021 für das Cultural-Awareness-Training an.



Wann: 07.08.2021 um 10:00 Uhr - 08.08.2021 um 13:30 Uhr

Wo: Online (Web-Seminar)

Veranstalter: Handwerkskammer Düsseldorf

Anmeldefrist: 30.06.2021 bis 31.07.2021