Bau Handwerk Innenausbau Renovieren
Kurhan/123RF

Workshop: Einsatz von Subunternehmen aus unseren Nachbarstaaten

Außenwirtschaftsveranstaltung

Einsatz von Subunternehmen aus unseren Nachbarstaaten

Der Fachkräftemangel macht es notwendig und die EU möglich: Immer mehr Handwerksbetriebe greifen auf Subunternehmen aus dem EU-Ausland zurück. Doch dabei gibt es einiges zu beachten. Nicht nur das Subunternehmen muss einige Formalitäten erledigen, bevor es in Deutschland tätig werden darf. Auch der Auftraggeber trägt ein Haftungsrisiko, wenn das Subunternehmen seinen Pflichten nicht nachkommt. Deshalb bietet die Handwerkskammer Düsseldorf in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Kleve in Goch einen Workshop zu dem Thema an, in dem Sie nicht nur Ihre Fragen stellen, sondern sich auch mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern über Ihre Erfahrungen austauschen können.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung aber erforderlich.

Bei dem Workshop handelt es sich um eine De-minimis-geförderte Gruppenberatung, wodurch wir den Workshop kostenfrei anbieten können. Dazu benötigen wir eine von Ihnen ausgefüllte De-minimis-Erklärung, die wir Ihnen nach Anmeldung zusenden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Außenwirtschaftsberatung der HWK Düsseldorf,
Marie-Theres Sobik, Tel. 0208 820 55 58.

Wann: 05.07.2022 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Kreishandwerkerschaft Kleve in Goch, Platz des Handwerks 1, 47574 Goch

Referent: Marie-Theres Sobik, Handwerkskammer Düsseldorf

Veranstalter: Handwerkskammer Düsseldorf

Anmeldefrist: 28.04.2022 bis 23.06.2022

Anfahrtsplan: