Energieeffizienz bei Heizung und Warmwasser

Komfortables und gesundes Wohnen

Heizung und Trinkwassererwärmung sind für ein komfortables und gesundes Wohnen unverzichtbar. Durchschnittlich werden in Privathaushalten fast 80% des Energieverbrauchs für die Heizung aufgewandt. Weitere 11% entfallen auf die Warmwasserbereitung.

Kein Wunder also, dass die Energieeffizienz der zugehörigen Anlagen den Energieverbrauch eines Gebäudes ganz wesentlich bestimmt. Doch um diese ist es häufig schlecht bestellt. Viele Heizungen im Gebäudebestand sind technisch veraltet und haben einen schlechten Wirkungsgrad. Oft wird der eingesetzte Brennstoff nur zu 60 bis 70% ausgenutzt. Schlecht eingestellte Brenner, überdimensionierte Heizkessel, ungeregelte Heizungspumpen, ungedämmte Heizungsrohre und alte oder fehlende Thermostatventile an den Heizkörpern erweisen sich als Kostenfresser.

In vielen Fällen ist es daher sinnvoll, die alten Heizkessel in Abstimmung mit den Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudehülle zu erneuern.

Bei Mehrfamilienhäusern kann es sich hingegen lohnen, eine solare Warmwasserbereitung zu integrieren oder ein Mini-Blockheizkraftwerk einzubauen, das bei der Verbrennung des Energieträgers zugleich Wärme und Strom erzeugt.

In jedem Fall hilft genaues Hinsehen die vielfältigen Einsparpotenziale zu erschließen und davon lange Zeit zu profitieren. Grund genug, alte Heizungsanlagen und die Warmwasserbereitung vom Fachmann auf Schwachstellen untersuchen zu lassen.

Daher empfiehlt sich auch eine umfassende Energieberatung und Sanierungsplanung bevor man mit einer energetischen Gebäudesanierung beginnt, denn der Energiespareffekt ist dann am größten, wenn verschiedene Maßnahmen gut aufeinander abgestimmt sind.

Mit einer individuellen Planung durch einen versierten Heizungsbauer kann dann eine Lösung erstellt werden, die speziell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist.

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen des Handwerks im Bereich Heizung und Warmwasser erhalten Sie auf den Internetseiten umweltmarkt.org und shk-nrw.de (Fachverband SHK).