Klimaschutzsiedlung Nierspark

Auf einem ehemaligen Güterbahnhof mit einer Fläche von insgesamt 44 ha und südwestlich der Innenstadt von Geldern gelegen, ensteht zur Zeit eine Klimaschutzsiedlung. Das Gebiet wird als Innenstadterweiterung für Privates Wohnen, Dienstleistungen und Infrastruktureinrichtungen umgebaut und soll den modernen Standards von 2020 angepasst werden.

In diesem Zusammenhang hat die Handwerkskammer Düsseldorf in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Kleve und der Stadt Geldern den Lehrgang Energieeffizient im Passivhaus (hwk-duesseldorf.de) für Handwerker vorgestellt. Mit dem praxisorientierten Lehrgang rüsten sich die Akteure für die neuen Baustandards der Niedrigenergiehäuser, die ab 2020 verbindlich sind.

In drei Terminen konnten sich lokale Handwerker und Architekten vor Ort ein Bild von der modernen Bauweise machen und direkt am Objekt lernen. Auf diesem Weg wurde eine erfolgreiche Lernpartnerschaft eingeleitet, von der alle beteiligten Akteure profitieren.

Die Kurzfassung des Lehrfilms, der in diesem Zusammenhang entstanden ist, zeigt wie eine solche Lernpartnerschaft aussehen kann.

Loading the player ...

Weitere Informationen zum Geldener Projekt finden Sie auch auf den Internetseiten der EnergieRegion.NRW .

Gabriele Poth, Handwerkskammer Düsseldorf

Gabriele Poth

Abteilungsleiter/in

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-50
Fax 0208 82055-77
gabriele.poth--at--hwk-duesseldorf.de