Das GEG für den Praktiker

Aktueller Stand des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) - Tagesseminar für Energieberater

Termine, Gebühren, Anmeldung

Ziele:

Nach langer Wartezeit wurde das „Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden“ (kurz: Gebäudeenergiegesetz oder GEG) erlassen. Das Gesetz sieht eine Zusammenfassung des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG), der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Energie-Wärmegesetz (EEWärmeG) vor. Damit treten einige wesentliche Änderungen in Kraft, auch wenn es keine Verschärfungen der energetischen Anforderungen geben wird.

Das Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über die Neuerungen, die sich durch das GEG ergeben. Außerdem werden die Auswirkungen des GEG diskutiert sowie weitere Hintergrundinformationen gegeben.

Zielgruppe:

Dieses Seminar ist für Energieberater/innen konzipiert.
Grundlagen zur EnEV bieten wir mit dem Seminar „Richtig mit der EnEV arbeiten - Grundlagen der EnEV“ an.

Hinweis:

Die Veranstaltung wird für die Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung Mittelstand), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Inhalte:

  •  Umweltpolitische und rechtliche Grundlagen
  • Neue Anforderungen durch das GEG
  • Aufbau des GEG / Vergleich EnEV, EnEG, EEWärmeG
  • Anforderungen an Neubauten und Bestandsgebäude
  • Referenzgebäudebeschreibung
  • Energieausweise
  • Bauphysikalische und anlagentechnische Betrachtungen
  • Austausch- und Nachrüstpflichten
  • Unternehmererklärungen
  • Aktuelle Förderprogramme der KfW und BAFA
  • Erfahrungen und Erkenntnisse

Abschluss:

Die Teilnahme an diesem Seminar wird mit einem Zertifikat bescheinigt.
Die Teilnahme berechtigt nicht zur Ausstellung von Energieausweisen nach §21 EnEV.

Ort:

Handwerkszentrum Ruhr, Oberhausen

Dauer:

Tagesseminar – 9:00 bis 16:15 Uhr

Gebühren:

215,- EUR für Handwerker
260,- EUR für Sonstige

Teilnehmer:

maximal 24 Teilnehmer

Anmeldung:

Zur Anmeldung per E-Mail, Fax oder Post nutzen Sie bitte das angehängte pdf-Dokument.

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-63
Fax 0208 82055-99
heike.janssen--at--hwk-duesseldorf.de

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de