Beratung Handwerkskammer Düsseldorf
Steffen Müller Fotografie

Rechtsgrundlagen

Handwerksordnung

Was Handwerk ist, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um ein Handwerk selbständig ausüben zu dürfen, die Grundlagen der Berufsbildung im Handwerk sowie die Struktur der Organisationen des Handwerks sind im Wesentlichen im geregelt.

Danach gehört ein Gewerbe dann zum Handwerk, wenn es handwerksmäßig betrieben wird und in einer der Anlagen der Handwerksordnung aufgeführt ist. Man unterscheidet zwischen zulassungspflichtigen Handwerken, zulassungsfreien Handwerken und handwerksähnlichen Gewerben.

Auf eine exakte Definition des Handwerks hat der Gesetzgeber jedoch verzichtet und es auch nicht wie zum Beispiel in anderen europäischen Ländern auf bestimmte Betriebsgrößen festgelegt. Das Handwerk erhält dadurch Raum, sich an wirtschaftliche und technische Entwicklungen anzupassen.

Satzung der Handwerkskammer Düsseldorf

Mit ihrer Satzung regelt die Handwerkskammer ihre innere Struktur. Sie enthält Details zu Namen, Sitz und Bezirk der Kammer, Regelungen zu Wahlen, zur Vollversammlung, zum Vorstand etc. Über eine Änderung der Satzung beschließt die Vollversammlung.

Der Beschluss der Vollversammlung vom 21. Juni 2018 zur Neufassung der Satzung wurde mit Schreiben des Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen vom 8. August 2018, Az. 107/IX. 1-34-11/05 genehmigt.

Die Satzung wurde durch den Präsidenten und Hauptgeschäftsführer ausgefertigt und im Amtsblatt Nr. 30 der Bezirksregierung Düsseldorf am 20. September 2018 veröffentlicht.



Beiträge und Gebühren

Zur Deckung der durch die Errichtung und Tätigkeit der Handwerkskammer entstehenden Kosten wird ein jährlicher Handwerkskammerbeitrag von den Inhabern der Mitgliedsbetriebe erhoben.

Die Gebühren sind in einer eigenen Ordnung zusammengefasst. Im Gebührentarif informieren wir Sie zu unseren Leistungen, abseits vom kostenlosen Service für Mitgliedsbetriebe.

Die Beitrags- und die Gebührenordnungen wurden von der Vollversammlung der Handwerkskammer beschlossen und durch das Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen genehmigt.

Sachverständigenordnung (SVO)

Bei der Handwerkskammer Düsseldorf sind rund 400 handwerkliche Sachverständige vereidigt, die bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen Kunden und Handwerkern die Rolle eines "Helfers der Richter" übernehmen.

Amtliche Bekanntmachungen

Die Bekanntmachungen der Handwerkskammer Düsseldorf finden Sie in der Rubrik:

 Amtliche Bekanntmachungen









Steinritz Manfred

Ass. Manfred Steinritz

Geschäftsführer

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf