Auslandsaufenthalt in USA, Amerika.
McRonny/Pixabay.com

Deutsch-amerikanisches Austauschprogramm (PPP)

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) wird vom Deutschen Bundestag und vom US-Kongress gefördert und von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt.

Junge Berufstätige haben die Möglichkeit, US-amerikanisches Leben und Arbeiten aus erster Hand zu erfahren. Das Programm beinhaltet ein Semester an einem Community College und berufliche Weiterbildung durch ein Praktikum bei einem amerikanischen Arbeitgeber. Somit haben die Auszubildenden ein Jahr lang die Chance den „American Way of Life“ intensiv kennenzulernen.

Dauer der Förderung

1 Jahr

Bestandteile der Förderung

Flug, Versicherung und Unterkunft

Eigenanteil

Alle über das Stipendium hinausgehende Kosten müssen selbst getragen werden

Ausreisetermine

Jährlich im Sommer

Bewerbung

Ausschließlich über das Onlineangebot des Deutschen Bundestages möglich. Bewerbungen per Post können nur mit dem offiziellen Bewerbungsformular erfolgen. Download unter  www.bundestag.de/ppp

Alle Infos und Termine

usappp.de

Logo PPP Patenschaftsprogramm USA



Rebecca Hof, HWK Düsseldorf

Rebecca Hof

Mobilitätsberaterin

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-608
Fax 0211 8795-95608
rebecca.hof--at--hwk-duesseldorf.de