Hydraulischer Abgleich - Theoretisches und praktisches Wissen erlangen

Praxiswissen für Energieberater

Termine, Gebühren, Anmeldung 

Ziele:

Über 90 % aller Warmwasser-Heizungsanlagen sind nicht oder nur unzureichend hydraulisch abgeglichen. In Ermangelung genauer Leistungsdaten bzw. in Unkenntnis der physikalischen Gegebenheiten werden die Warmwasserströme nur unzureichend geregelt, wodurch die Wärmeverteilung im Heizungssystem nicht gleichmäßig erfolgt. Die notwendige Pumpenleistung wird meist nur überschlägig ermittelt und mit einem zu hohen Sicherheitszuschlag versehen – und somit eine zu große Heizungsumwälzpumpe eingebaut. Dem Betreiber der Heizungsanlage entstehen ohne hydraulischen Abgleich unvertretbare Nachteile, z. B.: Heizflächen sind teilweise unter- bzw. überversorgt, zu hohe Vorlauftemperaturen, hoher Stromverbrauch.
Energieberater werden in diesem Seminar in die Lage versetzt, BAFA und KfW-Anträge hinsichtlich des hydraulischen Abgleichs zu prüfen und zu bewerten. Außerdem wird die Fähigkeit vermittelt, die Berechnung des hydraulischen Abgleichs eigenständig durchzuführen. Am dritten Tag wird anhand einer Praxiswand das erlernte Wissen praktisch angewendet.

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Energieberater, Handwerker sowie Architekten, Ingenieure und Planer.

Hinweis:

Die Veranstaltung wird für die Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 20 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 20 Unterrichtseinheiten (Energieberatung Mittelstand), 20 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Inhalte:

  • Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • Rohrnetzberechnung
  • Dimensionierung von Heizflächen
  • Anlagen- und Pumpenkennlinie
  • Berechnungen aufgrund der installierten Heizfläche
  • Praxisbeispiele und Tipps

Abschluss:

Die Teilnahme an diesem Seminar wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Ort:

Handwerkszentrum Ruhr, Oberhausen

Dauer:

2,5-tägig (20 UE)
09:00 – 16:30 Uhr (Tag 1 und 2)
09:00 – ca. 13:00 Uhr (Tag 3)

Gebühren:

360,- EUR für Handwerker
420,- EUR für Sonstige

Teilnehmer:

maximal 16 Teilnehmer

Anmeldung:

Zur Anmeldung per Fax oder Post nutzen Sie bitte das angehängte pdf-Dokument.

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-63
Fax 0208 82055-99
heike.janssen--at--hwk-duesseldorf.de

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de