Informationen zu Arbeiten mit Asbest an und in älteren GebäudenInformationsplattform Asbest

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat auf Ihren Internetseiten eine Informationsplattform zum Thema Asbest eingerichtet. Diese gibt Informationen zur sicheren Planung, Durchführung und Entsorgung bei Arbeiten mit Asbest an und in älteren Gebäuden.

In den letzten Jahren sind insbesondere asbesthaltige Putze, Spachtelmasse und Fliesenkleber in den Fokus gerückt. Diese häufig verdeckten Asbestquellen werden oft nicht erkannt und/oder beachtet, können aber zu hohen Asbestkonzentrationen führen. Aufgrund dieses Sachverhaltes führten die Bundesministerien BMAS, BMI und BMU 2017 bis 2020 einen Nationalen Asbestdialog mit betroffenen Stakeholdern durch.

Die neue Informationsplattform Asbest soll die Ergebnisse des Asbestdialogs verbreitet. Sie wurde durch die BAuA in Zusammenarbeit mit dem BMAS  konzipiert und auf den Webseiten der BAuA veröffentlicht. Sie richtet sich an Betroffene (Bauherren), Gebäudebesitzer, Arbeitgeber und Laien. Die Handlungshilfen sind entlang der Kette "Planung und Vorbereitung", "Sichere Durchführung" und "Entsorgung" gegliedert und geben auch Hinweise auf eine Dokumentation der Tätigkeiten.

Die Informationsplattform Asbest finden Sie unter: www.baua.de\asbest (externer Link)

[Quelle: Pressemeldung der BAuA]

Schön Dirk HWK Düsseldorf

Dirk Schön

Zum Aquarium 6a
46047 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de