Unternehmerwerkstatt Mobilitätswende Essen
bizoo_n/istockphoto.com und © Kara/Fotolia und ©Fotoschlick/Fotolia / Fotomontage

Unternehmerwerkstatt Mobilitätswende: Ist der Diesel ein Auslaufmodell?

Kostenfreie Veranstaltung am 20.09.2017 in der Kreishandwerkerschaft Essen

Luftschadstoffe und Lärm belasten zunehmend unsere Städte. Seit geraumer Zeit steht auch für die Stadt Essen aufgrund anhaltender Stickstoffdioxid-Überschreitungen ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge im Raum, weitere Städte und Kommunen im Ruhrgebiet geraten zunehmend unter Druck und mit ihnen die Handwerker, die ihren Betrieb und ihre Kunden erreichen müssen. Eine kurzfristige Verbannung des Diesel würde speziell das Handwerk massiv treffen - daher wird es umso wichtiger, sich frühzeitig mit dem Mobilitätswandel im eigenen Betrieb zu beschäftigen. Die Infoveranstaltung informiert über die aktuelle Problematik und zeigt Strategien und Lösungen für eine zukunftsfähige Mobilität für das Handwerk in Essen auf.

Wir laden Sie deshalb zu einer Informationsveranstaltung am 20. September 2017, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr, in der Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen ein.



Programm

15:00 Uhr  Empfang und Registrierung der Teilnehmer
15:15 Uhr  Warum ein Masterplan Klimaschutz der Kreishandwerkerschaft Essen mit der Stadt Essen?
Martin van Beek, Kreishandwerksmeister Kreishandwerkerschaft Essen  
15:30 Uhr  Mobilität sichern - aber wie? Lösungswege aus der Verkehrsproblematik
Matthias Sinn, Leiter des Umweltamtes der Stadt Essen
16:10 Uhr  Mobilität im Wandel - Was können Handwerksbetriebe tun ...?
Gabriele Poth, Leiterin des Zentrums für Umwelt und Energie der HWK Düsseldorf      
16:40
Uhr  Elektromobilität: Möglichkeiten und Lösungen

Bingchang Ni, Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität NRW / EnergieAgentur.NRW
17:00 Uhr  Diskussion und Fragerunde
17:15 Uhr  Abschluss und Ausblick
anschließend Ausklang mit Imbiss


Anmeldung

Online-Anmeldung

 Fax-Anmeldung



Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Peter Scharfenberg
Fachreferent Klimaschutz und Energiemanagement

Tel. 0208 82055-86
Fax 0208 82055-77
peter.scharfenberg--at--hwk-duesseldorf.de


Download

 Faxanmeldung für den 20.09.2017

UZH Logo Blau+Text-HWK-UZH
KH_Essen Logo_und_Schriftzug
Kombi Stadt Essen GCE Logo-2

Dipl.-Ing. Peter Scharfenberg

Fachreferent Klimaschutz und Energiemanagement

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-86
Fax 0208 82055-77
peter.scharfenberg--at--hwk-duesseldorf.de