Fachkraft für barrierefreies Bauen - Fernlehrgang

Seniorengerechtes Bauen und modernisieren - Erweitern Sie Ihr Dienstleistungsspektrum!

Termine, Gebühren, Anmeldung

Ziele

Der Lehrgang vermittelt Fachkenntnisse, die zur Planung und Realisierung von barrierefreien Wohnungen nötig sind. Nach Abschluss des Lehrgangs sind Sie in der Lage, Kunden zu Fragen der Gestaltung von barrierefreien Wohnräumen kompetent zu beraten sowie über Finanzierungsmöglichkeiten von Wohnraumanpassungsmaßnahmen zu informieren. Zudem erfahren Sie, wie die seniorengerechten Dienstleistungen gezielt als Maßnahme der Kundenwerbung genutzt werden können. 

Um Ihren zeitlichen Ressourcen gerecht zu werden, wurde der Lehrgang als Fernlehrgang konzipiert. Das heißt: Sie lernen bequem und zeitlich unabhängig in Ihren eigenen vier Wänden. Ihre Betreuung erfolgt dabei schriftlich, telefonisch oder per E-Mail durch erfahrene Fachexperten. Zusätzlich zu den Fernlernphasen sind vier begleitende Präsenztage vorgesehen, die an zwei Wochenenden in Oberhausen stattfinden. An einem weiteren Präsenztag legen Sie die schriftliche Prüfung zur „Fachkraft für barrierefreies Bauen“ ab.  Der Fernlehrgang wurde gemeinsam vom  Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW und dem Handwerkszentrum
– Wohnen im Alter – der Handwerkskammer Düsseldorf entwickelt.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Entscheidungsträger aus Handwerksbetrieben, vorrangig des Sanitär-, Heizung- und Klima-Bereiches, sowie an weitere Gewerke, insbesondere des Elektro-, Tischler- und baugewerblichen Bereiches, Planer, Architekten, Betreiber von seniorengerechten Gebäuden und Anlagen.

Inhalte der Lehrgangsmodule

  • Altersbedingte Veränderungen und Krankheitsbilder, Identifizieren von alters- oder krankheitsbedingten Wohnproblemen
  • Rechtliche Grundlagen, DIN-Normen, Fördermöglichkeiten
  • Gestaltung barrierefreier Wohnungen und deren Umfeld
  • Marketing
  • Praxisbeispiele und Tipps für die Umsetzun

Hinweis:

Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernlehrgang geprüft und unter der Nr. 7140504 zugelassen. 

Abschluss

Nach erfolgreicher schriftlicher Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Handwerkskammer Düsseldorf und des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima Nordrhein-Westfalen.  Außerdem erhalten Sie einen personalisierten Stempel, der Sie nach bestandener Prüfung als Fachkraft ausweist. 

Ort der Präsenzphasen

Handwerkszentrum Ruhr, Oberhausen / Handwerkszentrum -Wohnen im Alter-  

Dauer

6 Monate (151 Fernunterrichtsstunden, 32 Präsenzstunden und Abschlussprüfung )

Gebühren

  • 980,- EUR für Innungsmitglieder im Fachverband Sanitär-Heizung-Klima NRW (bzw. deren Mitarbeiter)
  • 1.130,- EUR für Mitglieder der Handwerkskammer Düsseldorf (bzw. deren Mitarbeiter)
  • 1.250,- EUR für Handwerker anderer Handwerkskammern
  • 1.530,- EUR andere Berufsgruppen

Anmeldung

Zur Anforderung der Anmeldeunterlagen nutzen Sie bitte das angehängte pdf-Dokument.

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-63
Fax 0208 82055-99
heike.janssen--at--hwk-duesseldorf.de

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de