Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Energetische Sanierungskonzepte im Rahmen des Förderprogramms Energieberatung Wohngebäude (BAFA)

Termine, Gebühren, Anmeldung 

Ziele:

Das BAFA fördert seit Jahren die Energieberatung im Bereich der Wohngebäude mit dem Förderprogramm Energieberatung für Wohngebäude (Ehemals Vor-Ort-Beratung). Seit 01.12.2017 sind unter anderem auch Inhaber und Mitarbeiter von Handwerksbetrieben zugelassen. Schwerpunkt dieses Seminares ist der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP), der seit Juli 2017 als förderfähiges Instrument zugelassen ist. Er dient dazu, dem Kunden einen tragfähigen Fahrplan für die Sanierung seines Gebäudes zu geben, sowohl der Einstieg in erste Maßnahmen als auch eine Zukunftsperspektive für Gebäude werden dargestellt. Mit dem iFSP sollen bundesweit einheitliche Standards für die Ergebnisse einer fundierten Energieberatung entwickelt und in die Beratungspraxis integriert werden.
In dem Seminar erlernen Sie, wie Sie mittels Software den indivduellen Sanierungsfahrplan erstellen. Darüberhinaus geben wir Ihnen alles notwendige an die Hand, um im geförderten Programm Energieberatung für Wohngebäude tätig zu werden.
Die Beispielberechnung werden wir mittels Energieberatersoftware der Firma Hottgenroth durchführen. Idealerweis bringen Sie ein eigenes Laptop, mit der installierten Energieberatersoftware der Firma Hottgenroth, mit.

Zielgruppe:

Dieses Seminar ist für Energieberater konzipiert.

Hinweis:

Die Veranstaltung wird für die Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 16 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude) angerechnet.

Inhalte:

Förderprogramm Energieberatung für Wohngebäude
Berichtsformen (Gesamtsanierung und Sanierungsfahrplan)
Der individuelle Sanierungsfahrplan
Praxisbespiele

Abschluss:

Die Teilnahme an diesem Seminar wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Ort:

Handwerkszentrum Ruhr, Oberhausen

Dauer:

4-tägig (16 UE)
17:00 – 20:15 Uhr

Gebühren:
300,- EUR für Handwerker
360,- EUR für Sonstige

Teilnehmer:

maximal 16 Teilnehmer

Anmeldung:

Zur Anmeldung per Fax oder Post nutzen Sie bitte das angehängte pdf-Dokument.

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-63
Fax 0208 82055-99
heike.janssen--at--hwk-duesseldorf.de

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de