Handwerk Team
stylephotographs/123rf.com

Mitarbeitende führen

Respektieren und Einbeziehen

Seien Sie respektvoll und gehen Sie mit Ihren Angestellten so um, wie Sie es sich umgekehrt auch für sich wünschen. Führen Sie regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch, um zu erfahren, was gut läuft und wo es Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Kritik an Mitarbeitenden sollte unter vier Augen stattfinden, damit niemand vor dem Team bloßgestellt wird. Umgekehrt sollten auch Vorgesetzte offen für Feedback und Kritik sein. Ein gutes Betriebsklima wirkt sich positiv auf den Arbeitsalltag und den Geschäftserfolg aus.

Anleiten und Motivieren

Erläutern Sie Ihren Mitarbeitenden, was Ihre unternehmerischen Ziele sind und wie alle mit ihrer Arbeit zum Erreichen dieser Ziele beitragen kann. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und motivieren Sie Ihre Angestellten, indem Sie sie in Ihre Zielsetzungen einbinden und offen miteinander kommunizieren.

Regeln und Transparenz

Alle Mitarbeitenden sollten wissen, welche Regeln am Arbeitsplatz gelten und welche Werte Ihnen im Umgang miteinander sowie mit Kundinnen und Kunden wichtig sind. Das sorgt für Sicherheit und Transparenz im Verhalten der Angestellten untereinander.

Gerechte Entlohnung

Die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt ist groß. Fühlen sich Ihre Mitarbeitenden nicht gerecht entlohnt, wandern sie ab. Eine Orientierung für eine angemessene Entlohnung bietet das Tarifregister NRW. Hier erfahren Sie zudem, ob für Ihr Unternehmen eine Tarifbindung vorliegt und welche Tarifverträge für Ihren Wirtschaftszweig gültig sind. Achten Sie darauf, ob es einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag oder für Ihre Branche einen spezifischen Mindestlohn gibt. Eine Beteiligung der Mitarbeitenden am Unternehmenserfolg und vereinbarte Gehaltssteigerungen wirken zusätzlich motivierend – ebenso ein Lob für gute Arbeitsergebnisse.

Unterstützung

Ihre Mitarbeitenden sind Menschen mit individuellen Bedürfnissen. Haben Sie ein offenes Ohr für Wünsche und Sorgen und unterstützen Sie Ihre Angestellten, wo es möglich ist – etwa bei der Vereinbarkeit von Familie & Beruf. So wird es den Mitarbeitenden auch in schwierigen Situationen gelingen, ihre Leistung abzurufen.



Richtig führen

Sie möchten Ihre Führungskompetenz ausbauen? Die Akademie der Handwerkskammer Düsseldorf bietet folgenden Lehrgang an:

 Effiziente Kommunikation mit Mitarbeitenden

Auszubildende führen

Für die Führung von Auszubildenden gelten besondere Regeln und Pflichten. Zudem gibt es für Ausbildungsbetriebestaatliche Hilfen und Unterstützungsangebote

 Unsere Ausbildungsberatung hilft Ihnen gerne weiter