Sachkundelehrgang nach DIN 1999-100&101/EN 858-2 zur Überwachung und Wartung von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten

Ihr Nutzen: Hohe Kostenersparnis durch Selbstkontrolle, praxisbezogenes und sofort umsetzbares Fachwissen!

Termine, Gebühren, Anmeldung

Ziele:

Werden Sie mit dem Besuch dieses Seminars Sachkundiger in Ihrem Betrieb, um kostensparend und sicher Ölabscheider zu betreiben sowie die Intervalle der Entleerung dem eigenen Bedarf anzupassen und bis zu 5 Jahre zu verlängern.

Funktionsfähigkeit und Zustand der Abscheideranlage für Leichtflüssigkeiten, dem sog. Ölabscheider, sind mindestens monatlich von einem Sachkundigen zu kontrollieren und halbjährlich entsprechend den Vorgaben des Herstellers und behördlichen Bescheiden zu warten. Kontrollen und durchgeführte Arbeiten und Feststellungen sind in einem Betriebstagebuch zu dokumentieren.Es gelten hier die EN 858, Teil 1 und 2 sowie die DIN 1999-100 & 101.

Dieses seit Jahren bewährte Seminar vermittelt Ihnen sowohl rechtliche Grundlagen als auch praxisnahe Lösungsvorschläge rund um das Thema „Ölabscheider“.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle Betreiber von Abscheideranlage für Leichtflüssigkeiten, dem sog. „Ölabscheider“ (bzw. die verantwortlichen Mitarbeiter im Betrieb).

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen, z. B. Wasserhaushaltsgesetz des Bundes, Landeswassergesetz NRW, Verwaltungsvorschriften NRW, Kommunale Abwassersatzungen / Besonderheiten
  • Theorie- und Praxisteil, Dimensionierung von Abscheidern, Schlammfänge / Benzinabscheider / Koaleszenzabscheider / Emulsionsspaltanlagen, Anforderungen nach der DIN 1999 / EN 858, Typen und Funktionen, Vorschriften zum Reinigen / Wartungshinweise etc.
  • Überprüfung der Füllstandshöhen, manuelle Methode, vollautomatische Methode
  • Nachweis der Wartung, Wartungsbericht, Betriebstagebuch für Abwasser

Abschluss:

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, die Ihre Sachkunde nach DIN 1999-100 bescheinigt.

Ort:

Handwerkszentrum Ruhr, Oberhausen

Dauer:

Tagesseminar: 9:00 bis 16:30 Uhr

Gebühren:

215,- EUR für Handwerksbetriebe
260,- EUR für andere Berufsgruppen

Teilnehmer:

maximal 24 Teilnehmer

Anmeldung:

Zur Anmeldung per E-Mail, Fax oder Post nutzen Sie bitte das angehängte pdf-Dokument.

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-52
Fax 0208 82055-99
andrea.marczinzik--at--hwk-duesseldorf.de

Mülheimer Straße 6
46049 Oberhausen
Tel. 0208 82055-76
Fax 0208 82055-99
dirk.schoen--at--hwk-duesseldorf.de