Berufe A-Z - Büchsenmacher (m/w/d)

Um ein Missverständnis gleich aus der Welt zu schaffen: Als Büchsenmacher musst du selbstverständlich nicht Dosen am Fließband produzieren, sondern du fertigst Schusswaffen für Jäger und Sportschützen.Aber nicht nur das. Du besserst auch Handfeuerwaffen aus, montierst Ersatzteile und schießt die Waffen ein. Und keine Sorge: Du hältst dich nicht nur in deiner Werkstatt auf, sondern berätst auch Kunden, empfiehlst und montierst passendes Zubehör. Verkaufsgespräche bringen zusätzliche Abwechslung in deine Arbeitswelt.

Mit Sorgfalt und Handarbeit


Damit jeder Schuss aus den von dir gefertigten Waffen ins Schwarze trifft, solltest du eisernen Willen zur Präzision mitbringen. Du baust als Büchsenmacher die Schusswaffen mit großer Sorgfalt zusammen, um Qualität und deine eigene Sicherheit zu gewährleisten. Auch Fingerspitzengefühl spielt eine Rolle in diesem Beruf, denn im Umgang mit den verwendeten Werkstoffen Holz, Metall und Kunststoff ist Feinarbeit nötig.

Was ihr wissen müsst

Ausbildungsdauer
36 Monate
Ausbildungsvergütung

Die Vergütungen in den jeweiligen Ausbildungsberufen findet ihr als Download unter
 www.tarifregister.nrw.de/tarifinformationen/ausbildungsverguetung/index.php


Ausbildungsordnung

Für jeden anerkannten Ausbildungsberuf gibt es bundeseinheitliche Ausbildungsordnungen. Darin sind z.B. Ausbildungsdauer, Inhalte und Prüfungsanforderungen geregelt. Die aktuellen Ausbildungsordnungen gibt es über unsere Ausbildungsberater oder über das Bundesinstitut für Berufsbildung unter
 www.bibb.de

Urlaubsanspruch

Es gelten die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes, des Bundesurlaubsgesetzes bzw. nach den gültigen Tarifverträgen.

Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz beträgt der Urlaub jährlich:

  • mindestens 30 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 15 Jahre alt ist.
  • mindestens 30 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 16 Jahre alt ist.
  • mindestens 27 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 17 Jahre alt ist.
  • mindestens 25 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 18 Jahre alt ist.

Nach dem Bundesurlaubsgesetz beträgt der Urlaub jährlich mindestens 24 Werktage.

Lehrstellen/Praktika

Freie Lehrstellen
Offene Lehrstellen als Büchsenmacher (m/w/d): 0
Freie Praktikumsplätze
Offene Praktikumsplätze als Büchsenmacher (m/w/d): 0

Wir beraten euch gerne!

Ralf Bruckuf, HWK Düsseldorf HWK Düsseldorf

Ralf Bruckuf

Ausbildungsberater

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-630
Fax 0211 8795-95630
ralf.bruckuf--at--hwk-duesseldorf.de