Orthopädieschuhmacher Meisterschule
HWK Düsseldorf

Orthopädieschuhmacher/in - Meisterschule

In der Meisterschule lernen Sie alles, was Sie für eine Karriere als erfolgreiche/r Unternehmer/in oder Führungskraft im Orthopädieschuhmacher-Handwerk benötigen.

 Termine, Gebühren, Anmeldung

Lehrgangsort:

Düsseldorf

Lehrgangsdauer:

Teilzeit: ca. 24 Monate

Die Prüfungen finden nach Lehrgangsende innerhalb von sechs bis acht Wochen statt. Nähere Auskünfte erteilt die Prüfungsabteilung.

Inhalte

Teil I - Fachpraxis
  • Maß- und Abformtechniken erlernen
  • Schaft- und Leistenbau
  • Fußsohlenplastiken erarbeiten
  • Erstellen und Bewerten von orthopädischem Schuhwerk
  • Fußpflegerische Maßnahmen durchführen
Teil II - Fachtheorie
  • Anatomie, Physiologie und biomechanische Grundlagen
  • Orthopädische Krankheitsbilder
  • Orthopädische Heil- und Hilfsmittel
  • Fachbezogene Berechnungen und fachspezifische Konstruktionszeichnungen
  • Kalkulation und Auftragsabwicklung
  • Betriebsführung
  • Berufsspezifisches Qualitätsmanagement

Orthopädieschuhmacher hält fertigen Schuh und Leisten in die Kamera.
HWK Düsseldorf

Downloads

Lernmittel

Ein Notebook/Laptop ist erforderlich. Eine Fachbücherliste erhalten Sie bei Lehrgangsbeginn.

 Kontakt

Akademie Infocenter

Tel. 0211 8795-423, -424
Fax 0211 8795-422
infocenter--at--hwk-duesseldorf.de

Bitte melden Sie sich auch für die Teile III und IV der Meisterschule an!
Diese sollten VOR Fachtheorie und Fachpraxis besucht werden.

 Gepr. Fachfrau/mann für kfm. Betriebsführung HwO
Teil III der Meisterprüfung: Kaufmännische, betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse. Auch als E-Learning-Lehrgang buchbar.

 Ausbildung der Ausbilder
Teil IV der Meisterprüfung: Berufs- und Arbeitspädagogik. Auch als E-Learning-/Online-Lehrgang buchbar.

 Kombi-Lehrgang
Gepr. Fachfrau/mann für kfm. Betriebsführung HwO und Ausbildung der AusbilderTeile III und IV der Meisterprüfung