Handwerker bauen Arche für Rosenmontagszug 2020 in Kaarst-Büttgen.
Tischlerei Hermans

Eine Handwerker-Arche im Kaarster Karneval

Unter dem Motto "Wir retten das deutsche Handwerk" haben Handwerker aus Kaarst eine Arche gebaut. Tatkräftige Unterstützung gab es von Karnevalswagenbauer Jacques Tilly.

Zwei Jahre lang haben sie live auf den Stadtfesten in Kaarst gezimmert, gehämmert, geleimt - die Schlosserei Schmitz & Sohn, Santec Sanierungsmanagement, Garten- und Landschaftsbau Eickhoff, Braun-Der Friseur, die Bäckerei Puppe, Sanitär und Heizung Helmdach und die Tischlerei Hermans.

Nun wird die "Handwerker-Arche" beim diesjährigen Rosenmontagszug in Kaarst-Büttgen das erste Mal in See stechen - als größter Wagen des Zugs. Die Mannschaft aus Handwerkern verschiedener Gewerke wird dann ordentlich Kamelle regnen lassen. Eine Fußtruppe darf natürlich auch nicht fehlen: Mehr als 100 Erwachsene und Kinder werden in typischer Handwerker-Kleidung den Wagen begleiten.

Die Geschichte der Arche haben die Kaarster Handwerker aufgegriffen, um auf den Fachkräftemangel aufmerksam zu machen und darauf, dass das Handwerk auch in Zukunft nicht untergehen wird. Jacques Tilly, der "Baumeister der Jecken", hat die Handwerker unterstützt und in die Kunst des Karnevalswagenbaus eingeweiht. 

"Dass wir kreativ sind, dass wir Familie sind, das sollen alle sehen."

Sascha Hermans-Thun

Handwerker bauen Arche für Rosenmontagszug
Tischlerei Hermans

Beim Bau der Arche live auf den Stadtfesten konnten die Besucher erleben, wie das Wagenboot entsteht und mit den Handwerkern ins Gespräch kommen.

Tischlermeister und Arche-Bauer Sascha Hermans-Thun: "Handwerk ist nicht nur ein Job, Handwerk ist eine Berufung. Hier darf ich mich frei entfalten, darf mit meinen Händen etwas schaffen, das ich auch später sehen und anfassen kann. Auch wenn ich im Team arbeite, bin dennoch keine Nummer, sondern kann hier echt noch was bewegen."

Am 24. Februar 2020 zieht der Rosenmontagszug in Büttgen ab 14:11 Uhr über Vom-Stein-, Römer-, Olympia-, Driescher-, Michael-, Korschenbroicher-, Birkhofstraße, Robert Grootens-Platz, Bahn-, Holzbüttger-, Hein-Minkenberg-, Novesiastraße auf den Rathausplatz.