Computer, Laptop, schreiben
Viktor Hanacek/picjumbo.com

Pressemitteilung Nr. 40 vom 23.7.2019LokalesHandwerk.de für Suche nach Unternehmen

Vorerst 9 Kreishandwerkerschaften an Rhein und Ruhr betreiben neue Vermittlungsplattform für Innungsbetriebe

Auch Handwerker werden heute selbstverständlich übers Internet gesucht – und gefunden. Nicht immer ist für Kunden im Netz sichtbar, ob sie einen Handwerksbetrieb mit Meister- oder vergleichbarer Qualifikation vor sich haben. Diese Informationslücke füllt seit kurzem eine von insgesamt neun Kreishandwerkerschaften mit Sitz an Rhein und Ruhr gemeinsam betriebene Plattform namens "LokalesHandwerk.de".

Die derzeit 189 Innungen, die das virtuelle Vermittlungsangebot im Hintergrund gemeinsam stemmen, repräsentieren mehr als drei Dutzend Handwerksbranchen, darunter sämtliche großen Fach- und Dienstleistungsberufe des Wirtschaftssektors. 8.600 Unternehmen sind dem neuen Vermittlungsportal aktuell angeschlossenen. Sie decken jeden nur denkbaren handwerklichen Beratungs- und Planungs-, Bau- und Ausbau-, Produktions- und Liefer-, Design- und Gestaltungs-, Reparatur-und Wartungs- sowie Versorgungs- und Notdienst-Bedarf ab. Konkret reicht das Servicespektrum für Verbraucher und gewerbliche Auftraggeber von der Autoreparatur über das Catering vom Frische-Metzger bis zur denkmalschutzgerechten Fachwerkrekonstruktionen durch den Zimmerer.

Schlagwort-Recherche nach gewerkeübergreifenden Themenfeldern

Die Cluster schließen Themenfelder wie Badezimmer, Beauty und Mode, Hochzeit, Renovierung und Energetische Gebäude-Sanierung, Mobilität und SmartHome ein. Last not least soll eine eigens eingerichtete Landingpage in Kürze alle relevanten Akteure der "Solarmetropole Ruhr" verlinken. Die gemeinsame Betriebsgesellschaft der Handwerksorganisationen hat sich dazu verpflichtet, die Plattform themenspezifisch stets gut auffindbar im Web positioniert zu halten.

Ein Firmenangebot auf LokalesHandwerk.de zu nutzen, bietet den Nutzern außerdem den Vorzug, dass die den Kreishandwerkerschaften angeschlossenen Innungen neutrale Schieds- und Schlichtungsstellen für eine außergerichtliche Streitbeilegung vorhalten - ein auch von der Handwerkskammer Düsseldorf und von Verbraucherzentralen empfohlenes Serviceangebot. Nicht nur Konsumenten profitierten vom suchmaschinenoptimierten gemeinsamen Webauftritt der örtlichen "Rathäuser des Handwerks", auch viele der auf "LokalesHandwerk.de" zu findenden Firmen haben im Zuge der sorgfältigen Start- und Entwicklungsphase des e-Commerce-Projekts an der Uni Duisburg-Essen davon profitiert, ihre Firmendarstellung im Netz auf einen adäquaten gemeinsamen Grund-Standard zu bringen und eine eigene Webpräsenz aufzubauen, die bei "Google" auch gefunden wird. Eine kostenpflichtige Variante eröffnet den Betrieben die Möglichkeit zu noch umfangreicheren individuellen Bild-, Text- und Referenzen-Darstellungen. Darüber hinaus hilft LokalesHandwerk.de über eine B2B-Funktion den Innungsbetrieben auch untereinander, ihre eigenen Beschaffungsbedarfe zu decken.

Bundesweite Ausdehnung des Angebots vorgesehen

Ziel der Initiatoren aus den Reihen der Kreishandwerkerschaften ist die landesweite Ausdehnung der Website bis 2021 und letztlich eine bundesweite Abdeckung. Fazit: Der Wirtschaftsbereich hat mit der Gründung eines regionsübergreifenden Vermittlungsportals in eigenen Händen in Konkurrenz zu bekannten, eingeführten und zum Teil weltweit operierenden Plattformen in organisationseigenen Händen einen wichtigen, sichtbaren Schritt ins Marktzeitalter "4.0" unternommen.

www.lokaleshandwerk.de

Konrad Alexander HWK Düsseldorf

Alexander Konrad

Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de