Mobilitätspartnerschaften

Wirtschaft & Stadt partnerschaftlich für effiziente und umweltgerechte Mobilität

Verkehr Transporter Umweltzone
m.mphoto/Fotolia.com

Mobilitätspartnerschaft für Düsseldorf geht weiter - mit allen Beteiligten an Bord. Ziel: Durch intensivere Vernetzung und Beispielswirkung von Vorreiterunternehmen zu rascher CO2-Minderung kommenHandwerkskammer erneuert Mobilitätspartnerschaft Düsseldorf

9.3.2021
Stadt Düsseldorf, Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft sowie IHK zeichnen Vereinbarung für weitere 3 Jahre.

Mehr lesen
(v. l.) (hinten): Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH; Kreishandwerksmeister Martin van Beek, Kreishandwerkerschaft Essen; Gabriele Poth, Leiterin des Zentrums für Umwelt und Energie der HWK Düsseldorf und Gerd Peters, Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf; (vorne): Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Jutta Kruft-Lohrengel, Präsidentin der IHK zu Essen
HWK Düsseldorf

Pressemitteilung Nr. 60 vom 22.11.2018Mobilitätspartnerschaft für Essen beschlossen

22.11.2018
Mit der Vereinbarung wollen die Stadt Essen und die Wirtschaft ein Netzwerk aufzubauen, das sich für nachhaltige Mobilität engagiert.

Mehr lesen
Mobilitätspartnerschaft Oberhausen 2018
HWK Düsseldorf

Pressemitteilung Nr. 52 vom 5.11.2018Start der Oberhausener Mobilitätspartnerschaft

5.11.2018
Die Kooperation von Handwerkskammer, IHK, Kreishandwerkerschaft und Kommune will die Luftqualität im Stadtgebiet verbessern und eine umweltgerechte Mobilität fördern.

Mehr lesen