Seminar Unterricht
andresr/iStock.com

Betriebswirtschaft und kaufmännische Seminare

Sie möchten regelmäßig über die aktuellen Kurs- und Lehrgangstermine informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Seminarletter

 Bitte beachten Sie

Kurse oder Teile von Kursen können ggf. auch als Online-Unterricht erfolgen.

Das komplette Kurs-Angebot

Hier finden Sie das Weiterbildungsprogramm 2020 als PDF-Datei. Im geöffneten Dokument können Sie sich mit Hilfe der linken Navigationsleiste (wahlweise als Miniatur- oder als Listen-Ansicht) einen Überblick über das Programm schaffen und zu einzelnen Kapiteln oder Seiten "springen".

Auch mit den Vor- und Zurück-Pfeilen rechts oben über den Seitenzahlen gelangen Sie schnell und einfach zu Ihrer gewünschten Seite. Alle URLs im PDF sind verlinkt, so dass Sie direkt auf die Kurs-Webseite mit Terminen und Gebühren kommen. Viel Spaß beim "Blättern"!

 Kursdatenbank: Online-Suche

Hochschulstudium für Handwerker*innen

Meister*innen können gleich durchstarten - auch ohne Abitur. Sie haben einen uneingeschränkten Zugang (nicht bei NC-Studiengängen) an allen Hochschulen und Universitäten. So können sie sich fachlich z. B. zum Bachelor of Engineering und unternehmerisch zum Bachelor of Arts weiterqualifizieren. Dies gilt auch für die Universitäten. Dadurch wird beispielsweise ein Studium zum Berufsschullehrer ermöglicht.

Gesell*innen mit dreijähriger Berufstätigkeit können in einem fachlich dem Ausbildungsberuf entsprechenden Studiengang studieren. Gesellen, die in einem anderen Studiengang studieren möchten, bekommen über eine Zugangsprüfung bzw. ein Probestudium die Studienberechtigung. Zuständig für die Einschreibung sind jeweils die Studierendensekretariate der Hochschulen.

Auch das Triale Studium steht "Quereinsteiger*innen", die ihren Gesellenbrief- oder Meisterbrief bereits in der Tasche haben, offen.

Infocenter Bildungsberaterinnen HWK Düsseldorf
Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-423, -424
Fax 0211 8795-422
infocenter--at--hwk-duesseldorf.de